Kaltenkirchener Turnerschaft
---- Tradition seit 121 Jahren ----
 
 
Verbandsliga 
Kreisklasse A 
Kreisklasse B

Mail Kontakt
info@kt-fussball.de

21.02.2015 21:20

 

r

 
 

SC Buntekuh Lübeck - KT I 2:5
Bezirksoberliga - 30.Spieltag 19.Mai 2007
Anpfiff: 16:00 Uhr in Lübeck

KARSTEN BÜHNEMANN VERABSCHIEDET SICH MIT EINEM 5-2 SIEG !!!
Die Mannschaft der Kaltenkirchener TS und Trainer Karsten Bühnemann haben das letzte Spiel der Serie 2006/2007 mit 5-2 beim SC Buntekuh Lübeck gewonnen ! Damit belegt die KT mit 46 Punkten und 51:50 Toren einen hervorragenden siebten Tabellenplatz, womit in der Winterpause wohl kaum einer gerechnet hatte ! Im letzten Spiel präsentierte sich die KT-Elf wieder von ihrer besten Seite .Lars Ebeling schoss die KT in der 20.Minute per Kopf nach einer Bergmann Freistoß-Flanke mit 1-0 in Führung .Thomas „Hami“ Hamdorf erhöhte in der 30.Minute nach einem von Rene Hoffmann schnell eingeleiteten Konter per Alleingang auf 2-0 . KT-Keeper Lars Krause musste auf der Gegenseite nur einmal auf der Hut sein, in der 25.Min. wehrte er einen 12m Schuss gekonnt ab . Nach der Pause setzte die Bühnemann-Elf nach ! Benny Peters versenkte in der 70.Min. nach toller Fischer –Vorlage auf 3-0 und eine Minute später schloss Andreas Schulz eine starke Kombination über Danny Fischer und Andreas Bergmann zum 4-0 ab ! In der 75.Minute erhöhte Thorsten Ritter mit einem 15m Schuss sogar auf 5-0, für die Vorlage war diesmal Daniel Schumacher verantwortlich ! Danach lies die KT die Zügel ein wenig locker und Buntekuh kam zu zwei Ehrentreffern ! Stefan Lindhoff per Hacke in der 82.Min. und Michael Braatz aus 3m in der 85.Min. verkürzten auf 2-5 ! Am Ende hatte die KT das Spiel verdient gewonnen und kann nun guten Mutes in die nächste Serie schauen ! (frank horstmann)

Aufstellung:
Krause, Ebeling, Hoffmann, Rausch (46.Lorenz), Bergmann, Ritter, Schulz,M., Schumacher, Peters, Schulz,A., Hamdorf (56.Fischer)

KT I - Türkischer SV 7:0 (4:0)
Bezirksoberliga - 29.Spieltag 13.Mai 2007
Anpfiff: 15:00 Uhr in Kaltenkirchen (Marschweg)

Preußen Reinfeld - KT I 3:2 (2:2)
Bezirksoberliga - 28.Spieltag 06.Mai 2007
Anpfiff: 15:00 Uhr in Reinfeld

Andreas „Brehme“ Schulz mit vier Toren der überragende Spieler !!!
Die KT präsentierte sich am Sonntag in einer sehr starken Verfassung ! Allerdings war der Gegner aus Lübeck auch nur ein Spielball und hatte zu keiner Zeit Bezirksoberligaformat ! Bei konsequenter Chancenverwertung wäre durchaus ein 14-0 oder 15-0 möglich gewesen ! Die KT spielte von Anfang an schnell und ballsicher in die Spitze ! Dies führte zu zahlreichen Tormöglichkeiten . Allerdings mussten die KT-Anhänger bis zur 31.Min. warten, ehe es im Gäste-Tor einschlug . Ein Schuss von Andreas Bergmann mit seinem schwachen Linken aus 20m genau in den Torwinkel eröffnete den Torreigen ! In der 37.Min.war dann der Mann des Tages das erste Mal zur Stelle ! Per Kopf hatte Brehme Schulz aus 2m einen Abpraller versenkt ! Daniel Schumacher erhöhte in der 40.Min. mit einem 20m Volleyschuss nach Vorlage von Danny Fischer auf 3-0 ! Andreas Schulz machte mit dem Halbzeitpfiff aus 5m nach Benny Peters Flanke das 4-0 perfekt .Nach der Pause ging es dann schwungvoll weiter .  Thomas Hamdorf traf in der 50.Min. per Kopf nach einer Ecke zum 5-0 und legte in der 53.Min.mit einem tollen Hackentrick das 6-0 von Andreas Schulz auf ! Den Schlusspunkt setzte dann in der 66.Min., na wer ? Natürlich Brehme mit einem Schuss aus 8m halbrechter Position zum Endstand von 7-0  ! Im weiteren Spielverlauf vergaben die Bühnemann-Spieler reihenweise guter Chancen, Pechvogel war dabei der starke Benny Peters, der gleich fünf  klare Chancen vergab ! Am Ende konnte die KT den höchsten Sieg der Saison feiern . Am nächsten Samstag spielt die KT das letzte Spiel beim SC Buntekuh Lübeck ( Anstoß 15.00 Uhr / Abfahrt mit Bus 13.30 Uhr Marschweg / anschließend Abschlussfeier im KT-Vereinsheim) ! (frank horstmann)

Aufstellung:
Hallerberg, Ebeling, M.Schulz, Hoffmann, Bergmann (64.Rausch), Schumacher, Ritter, A.Schulz, Peters, Fischer (46.Jöhnk), Hamdorf (60.Lorenz)

 

Erste KT-Niederlage seit dem 24.02.07 !
Die Serie ohne Niederlage der Kaltenkirchener TS seit dem 24.02.07 ist beendet ! Die KT verlor beim Tabellenzweiten unnötig mit 2-3 Toren ! Es entwickelte sich von Anfang an ein munteres Spiel mit diversen Torchancen ! Dabei hatte die KT den besseren Start ! Daniel Schumacher eröffnete mit einem 18m Schuss unter die Querlatte den Torreigen in der 3.Minute ! In der 13.Min. vergab Ulf Löper per Kopfball aus 4m freistehend die erste Reinfelder Gelegenheit !  Eine Minute später folgte dann der Ausgleich. Ein Schuss von Timo Kutschke aus 15m flach per Aufsetzer knallte unten links in die Maschen ! In der 22.Min.scheiterte Ulf Löper im Nachschuss aus 3m an Torhüter Lars Krause ! Danach kam die KT immer besser ins Spiel . In der 28.Min. schoss Andreas Schulz nach einer Bergmann-Flanke den Ball aus 6m per Kopf zum 2-1 für die KT ins Netz . Danny Fischer (36.Min.) völlig freistehend vor Torwart Christian Rönnfeld und Benjamin Peters (39.Min.) per Kopf freistehend aus 5m versäumten den Vorsprung aus zu bauen !Diese Fahrlässigkeit an Auslassen von Torchancen  wurde prompt bestraft , Ulf Löper traf nach einem Torwartfehler von Lars Krause zum 2-2 für Reinfeld  (40.Min.). Kurz vor der Pause zischte noch ein Schuss aus 14m von Ali Cengiz knapp am KT-Tor vorbei ! Nach der Pause änderten sich die Spielanteile, Reinfeld übernahm das Komando und die KT zog sich in die eigene Hälfte zurück. So kamen die Reinfelder zwangsläufig zu zahlreichen Tormöglichkeiten .Lars Brüggen mit einem Kopfball (60.Min.), Timo Kutschke mit einem Schuss aus 14m (65.Min.) oder Mathias Beeck mit einem Kopfball aus 5m (85.Min.) vergaben beste Torchancen. Zuvor vergab Andreas Schulz die einzige gute KT-Chance in der zweiten Hälfte ! Er köpfte einem Ball aus 6m knapp am Tor vorbei (75.Min.) ! In der 88.Min.war es dann soweit ! Lars Brüggen sorgte mit einem Schuss aus Nahdistanz für den 3-2 Siegtreffer der Gastgeber . Am Ende hatte die KT unglücklich, aber nicht unverdient verloren . Bei der KT überzeugten vor allem Andreas Schulz und Thorsten Ritter ! Am nächsten Sonntag erwartet die KT den Türkischen SV Lübeck (15.00Uhr Marschweg) ! (frank horstmann) 

Aufstellung:
Krause, Rausch, Schulz,M., Ebeling, Lorenz (66.Hamdorf), Ritter, Bergmann (66.Jöhnk), Schumacher, Schulz,A., Peters, Fischer (59.Dybowski)

KT I - Vfl Oldesloe 4:3 (0:2)
Bezirksoberliga - 27.Spieltag 29.April 2007
Anpfiff: 15:00 Uhr in Kaltenkirchen (Marschweg)

KT I - TSV Travemünde 0:0
Bezirksoberliga - 26.Spieltag 25.April 2007
Anpfiff: 19:00 Uhr in Kaltenkirchen (Marschweg)

KT MIT GANZ STARKER ZWEITEN HALBZEIT !
Die Bühnemann-Elf präsentierte sich am Sonntag in der zweiten Halbzeit in einer sehr starken Verfassung ! Hatte man am Mittwoch gegen den TSV Travemünde nur müden Fussball gesehen und konnte die KT nach zunächst mäßiger ersten Halbzeit und einem 0-2 Rückstand gegen Oldesloe auch nicht überzeugen , so kam dann die große Wende !  In der ersten Halbzeit nutzte der VFL Oldesloe die Chancen konsequent ! In der 20.Min. traf Andreas Behrens zum 1-0 und in der 42.Min. erhöhte Andy Baasch sogar auf 2-0 für die Gäste ! Die Bühnemann-Schützlinge wirkten wenig zwingend in ihren Aktionen ! Das änderte sich im zweiten Durchgang ! Die KT überzeugte mit schnellen und gezielten Angriffen auf das Oldesloer Tor und das war dann der Schlüssel zum Erfolg ! Andreas Schulz (49.Min.) nach toller Vorlage von Danny Fischer zum 1-2, Benjamin Peters (60.Min.) mit toller Einzelleistung zum 2-2, ein Eigentor vom Oldesloer Christian Biermann (70.Min.) nach scharfer Rechtsflanke zum 3-2 und ein Alleingang von Benjamin Peters (80.Min.) mit einem Schuss in den linken Torwinkel zum 4-2 (Marke Tor des Monats) brachten die KT auf Spur . Torge Olufs verkürzte in der 86.Min. noch auf 3-4 für die Gäste ! Aus einer guten KT-Mannschaft überzeugte vor allem der zweifache Torschütze Benjamin Peters ! Am nächsten Sonntag geht es zum Tabellenzweiten Preussen Reinfeld (Anstoß 15.00 Uhr) ! Auch hier wird die KT gewinnen. (frank horstmann)

Aufstellung: 
Krause, Ebeling, Hoffmann, Schulz,M., Dybowski, Schumacher, Bergmann, Jöhnk (46.Lorenz), Fischer (70.Hamdorf), Schulz,A., Peters

 

SCHLECHTESTE KT-SAISONLEISTUNG !!!
Die Kaltenkirchener TS lieferte am Mittwoch im Nachholspiel gegen den TSV Travemünde eine ganz schlechte Vorstellung ab ! Der Bühnemann-Elf fehlten die Ideen, um den sehr schwachen Gegner aus Lübeck in Verlegenheit zu bringen . Obwohl die KT ab der 27.Min. in Überzahl spielte ( Schwenn sah nach einem rüden Foul an Lars Ebeling rot ), konnte man kein Kapital daraus schlagen ! Das Spiel plätscherte vor sich hin ! Die beste Tormöglichkeit besaß noch Benjamin Peters in der 85.Min.! Sein Schuß aus 6m prallte an den linken Pfosten ! Am Ende waren alle froh, als die Partie abgepfiffen wurde ! Am Sonntag empfängt die KT im 15.00 Uhr am Marschweg den VFL Oldesloe ! Wir hoffen alle auf eine bessere KT-Leistung ! (frank horstmann)

Aufstellung:
Krause, Flack (71.Jöhnk), Ebeling (46.Rausch), Hoffmann, Dybowski, Bergmann, Schulz M., Schumacher, Genz (60.Hamdorf), Peters, Fischer

SV Westerrade - KT I 1:1 (0:0)
Bezirksoberliga - 25.Spieltag 22.April 2007
Anpfiff: 15:00 Uhr in Westerrade

Leezener SC - KT I 0:3 (0:1)
Bezirksoberliga - 24.Spieltag 15.April 2007
Anpfiff: 15:00 Uhr in Leezen

EINE MINUTE FEHLTE ZUM SIEG BEIM SV WESTERRADE  !!!
Die Elf von Karsten Bühnemann hatte den Sieg beim heimstarken SV Westerrade schon in der Tasche, doch dann köpfte Lars Ebeling eine scharfe Hereingabe von Oliver Schaufert in der 90.Min. zum 1-1 Endstand in die eigenen Maschen ! Zuvor hatte die KT das Spiel mehr oder weniger im Griff und besaß leichte Feld-und Chancenvorteile ! So hatte Benjamin Peters im ersten Durchgang beste Tormöglichkeiten . Einmal wurde sein Tor wegen angeblicher Abseitsstellung nicht gegeben und dann scheiterte er alleinstehend vor Torhüter Bernd Heinrich (11.Min.) . Thomas Hamdorf setzte einen Heber freistehend weit über das Tor . Im zweiten Durchgang lief es dann besser ! Andreas Schulz nahm in der 68.Min.einen langen Ball von Torhüter Lars Krause gekonnt auf und schloss eiskalt zum 1-0 für die KT ab . Danach drängte der SV Westerrade auf den Ausgleich, ohne dabei gefährlich zu werden ! Nur einmal wurde es brenzlich, aber da half die KT ja tatkräftig mit ! Lars Ebeling traf zum 1-1 Ausgleich (90.Min.) ! Am Mittwoch hat die KT schon ihr nächstes Spiel , um 19.00 Uhr (Marschweg) trifft die Bühnemann-Elf auf den TSV Travemünde ! (frank horstmann)

Aufstellung:
Krause, Flack, Ebeling, Rausch, Schulz,A., Bergmann, Schumacher, Ritter, Dybowski (46.Jöhnk), Peters (71.Lorenz), Hamdorf (51.Fischer)

 

KT klarer 3:0 Sieger in Leezen
Hans-Jordt Petersen nahm das 0:3 gegen die KT locker: "Das Ding war schon vorher gelaufen", betonte der Trainer des Leezener SC mit Blick auf die Tabelle. Der Abstieg des Leezener SC ist besiegelt. Fünf Spiele vor Saisonende beträgt der Rückstand des Drittletzten auf den TSV Groß Grönau zehn Punkte. Karsten Bühnemann, Coach des Tabellenelften KT war nach dem entspannten Sonnenabend an der Seitenlinie gut gelaunt. "Wir haben mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung unseren Aufwärtstrend der vergangenen Monate unterstrichen. Jetzt fahren wir in einer Woche nach Westerrade, um nach mehr als zwei Jahren die erste Mannschaft zu sein, die dort ein Punktspiel gewinnt." Die Kaltenkirchener erwischten einen Blitzstart. Nach Eckball von Daniel Schumacher schaltet René Hoffmann am schnellsten und schob den Ball in der 2.Minute zum 1:0 über die Linie. Anstatt nachzusetzen , ließen es die Gäste allzu ruhig angehen. Die Leezener kombinierten ganz ordentlich, gefährlich wurde es für KT-Keeper Lars Krause aber nur ein einziges Mal. Benjamin Schröder(21.) kam nach einer scharfen Hereingabe um eine Fußspitze zu spät. Allmählich bekamen die Kaltenkirchener die Partie in den Griff. Benjamin Peters (36.) hatte die große Chance zum zweiten Treffer. Aber Lars Dreekmann konnte per Fußabwehr parieren. Bis weit in die zweite Halbzeit hinein beherrschte die KT den harmlosen Gegner, ohne aber für Gefahr im LSC Strafraum sorgen zu können. Das änderte sich in der 70.Minute. Nach Flanke von Andreas Schulz tauchte Benjamin Peters vor Dreekmann auf. Als er mit dem Abschluss zögerte, nahm ihm Chris Willhöft die Arbeit ab. Der Rettungsversuch landete zum 0:2 im LSC Netz. Andreas "Brehme" Schulz (83.) setzte mit dem dritten KT-Treffer den Schlusspunkt. "Das Spiel war symptomatisch für den Saisonverlauf", meinte Hans-Jordt Petersen, "vorne sind wir nicht zwingend , die wenigen Chancen, die wir uns erarbeiten, versieben wir. Und hinten machen wir zu viele Fehler." Karsten Bühnemann hob nach dem fairen Kick zwei Akteure hervor: "Mein Manndecker Matthias Schulz hat wieder klasse gespielt", betonte der KT-Trainer. Ein anderer hatte es Ihm ebenso angetan. "Der Leezener Kapitän Torge Voß-Nemitz ist für jeden jungen Fußballer ein Vorbild, Wie der sich mit seinen 32 Jahren reinhängt, dabei hart, aber fair spielt und immer alles gibt, das finde ich beeindruckend." (segeberger zeitung)

Aufstellung:
Krause, Flack, Rausch, M.Schulz, A.Schulz, Schumacher, (68.Dybowski), Hoffmann, Dams (46.Ebeling), Bergmann, Fischer (75.Jöhnk), Peters

KT I - TSV Neustadt 0:0
Bezirksoberliga - 23.Spieltag 01.April 2007
Anpfiff: 15:00 Uhr in Kaltenkirchen (Marschweg)

KT I - NTSV Strand 1:0 (0:0)
Bezirksoberliga - 22.Spieltag 25.März 2007
Anpfiff: 15:00 Uhr in Kaltenkirchen (Marschweg)

SOMMERKICK, MEHR NICHT  !!!
Die Bühnemann-Elf bleibt weiter auf der Erfolgspur ! Mit einem 0-0 gegen den Tabellenfünften TSV Neustadt hielt die kleine Serie ! Während der gesamten neunzig Minuten wurde den wenigen Zuschauern ein eher schwaches Spiel geboten . Die KT dominierte die Partie fast über die gesamte Spielzeit, konnte aber die wenigen Torchancen nicht ausnutzen ! Neustadt beschränkte sich auf das Toreverhindern ! Benjamin Peters (33.Min.) mit einem 16m-Schuß, Lars Ebeling mit einem 25m-Freistoß (42.Min.) und 8m Schuß freistehend (49.Min.) und Daniel Schumacher aus 7m (73.Min.) vergaben noch die besten KT-Chancen . Neustadt hatte in der 93.Min.die einzige Torchance im ganzen Spiel . Thorsten Birkholz verfehlte das Ziel mit einem 8m Schuß von halbrechts nur knapp ! Am Ende trennte man sich friedlich mit 0-0 . Die KT ist nun über Ostern spielfrei. Nächster Gegner ist am Sonntag, den 15.04.07 um 15.00 Uhr auswärts, der Leezener SC.

Aufstellung:
Krause, Flack, Ebeling, Hoffmann, Dybowski (65.Dams), Ritter, Schulz,M., Jöhnk(46.Fischer), Schumacher, Peters (70.Lorenz), Schulz,A.

 

KT MIT EINER GESCHLOSSENEN LEISTUNG ZUM SIEG !!!
So langsam nimmt die KT um Trainer Karsten Bühnemann Fahrt auf ! Gegen den NTSV Strand 08 folgte der dritte Sieg in Folge . Matchwinner wurde erneut Joker Danny Fischer, der erst in der 46.Min.für Andreas Schulz eingewechselt wurde ! In den ersten zwanzig Minuten gab es Torchancen für beide Teams ! In der 4.+13.Min.vergab Andreas Schulz zweimal freistehend vor Torhüter Lars Harder ! Philip Radbruch per Volleyschuss (7.Min.), Sebastian Gohrke freistehend vor Lars Krause (14.Min.) und ein Freistoß in der 18.Min., der nur knapp das Ziel verfehlte, waren die größten Chancen für den NTSV ! In der 22.Min.vergab Thomas Dybowski aus 7m freistehend ! Danach verflachte das Spiel zunehmend und man ging mit 0-0 in die Pause . Mit der Einwechslung von Danny Fischer kam dann frischer Wind ins KT-Spiel . Nach einem tollen Solo schoss Danny Fischer in der 50.Min. das 1-0 für die Bühnemann-Elf ! Ein beherzter Linksschuss aus 10m prallte vom Innenpfosten ins Netz ! Benny Peters scheiterte in der 54.Min. an Torwart Harder und Lars Ebeling versäumte es in der 63.Min.mit einem Schuss ans Außennetz den Sack zu zumachen ! Ab der 70.Min. drängte Strand aus den Ausgleich ! Aber weder ein Kopfball von Andre Meier (73.Min.), noch ein Schuss von Philip Radbruch an den rechten Pfosten (87.Min.) konnte Strand verwerten . Den Schlusspunkt setzte Daniel Schumacher mit einem sehenswerten Fallrückzieher in Nachspielzeit ! Keeper Harder parierte erneut klasse ! Am Ende blieben die Punkte in Kaltenkirchen ! Mit dieser tollen Mannschaftsleistung kann die KT mit breiter Brust gegen TSV Neustadt (Sonntag, 01.04.07, 15.00Uhr Marschweg) auflaufen ! Mit 31 Punkten hat die KT nun den Anschluss an das Mittelfeld geschafft ! (frank horstmann) 

Aufstellung:
Krause, Ebeling, Flack, Hoffmann, Dybowski (82.Rausch), Ritter, Schulz,M., Schumacher, Bergmann (55.Jöhnk), Schulz,A. (46.Fischer), Peters

Moellner SV - KT I 1:2 (0:1)
Bezirksoberliga - 21.Spieltag 17.März 2007
Anpfiff: 16:00 Uhr in Moelln

Eintracht Groß Grönau - KT I 1:2
Bezirksoberliga - 20.Spieltag 03.März 2007
Anpfiff: 16:00 Uhr in Groß Grönau

JOKER DANNY „PLUS SAHNE“ FISCHER STACH ZU !!!
Die Kaltenkirchener TS rückt weiter ins Mittelfeld auf ! Die Bühnemann-Elf besiegte den Möllner SV am Samstag hochverdient mit 2-1 ! Dabei überzeugte die KT vor allem im ersten Durchgang ! Die Abwehr um Libero Lars Ebeling stand sattelfest und so kamen die Möllner zu keiner einzigen Torchance ! Die KT machte das Spiel und vergab bis zur Pause eine höhere Führung ! Die größte Chance hatte dabei Benjamin Peters in der 30.Min., der freistehend am Möllner Torhüter Nils Begunk scheiterte ! Dabei hätte er nur zu dem besser postierten Andreas Bergmann auflegen müssen ! Weitere Chancen wurden leichtfertig von Oliver Flack oder auch Benjamin Peters vergeben ! In der 37.Min.fiel dann das längst fällige 1-0 für die KT ! Nach einem Foul an Benjamin Peters versenkte der agile Daniel Schumacher den fälligen Strafstoß zum 1-0 ! Nach der Pause verlor die KT dann etwas den Faden und Mölln nahm das Heft in die Hand und drängte auf den Ausgleich ! Bereits in der 47.Min.vergab Sascha Stange zwei Meter vor dem leeren KT-Tor die 1-1 Ausgleichchance ! Die KT beschränkte sich nun auf das Kontern ! Daniel Schumacher prüfte Möllns Keeper mit einem 20m Schuß in der 62.Min. ! In der 64.Min.fiel dann der Ausgleich ! Nach einer Verkettung von Fehlern in der Hintermannschaft glich Jonni Jahnke zum 1-1 aus ! Dann kam der Auftritt vom langzeitverletzten Danny Fischer ! Er nahm einen Zuckerpass von Oliver Flack auf und knallte mit einem 14m Schuß von halblinks den Ball zum 2-1 Siegtreffer in die Maschen ! Oliver Flack versäumte es in der 83.Min. den Sack zu zumachen ! Nach toller Vorlage von Simon Jöhnk scheiterte er allein vor Torhüter Begunk ! Am Ende gewann die KT die Partie verdient und kann somit erst einmal durchatmen, mit Rene Hoffmann ( starke Prellung) und Martin Genz (evt.Muskelriss im Oberschenkel) verletzten sich allerdings erneut zwei wichtige KT-Spieler ! Bestnoten verdienten sich Thomas Dybowski, Matthias Schulz und Benjamin Peters ! Am nächsten Sonntag erwartet die KT  um 15.00 Uhr den NTSV Strand 08 am Marschweg ! (frank horstmann)
 

Aufstellung:  
Krause, Ebeling, Schulz,M., Hoffmann (15.Rausch), Dybowski, Ritter, Flack, Schumacher, Genz (23.Jöhnk), Peters, Bergmann (60.Fischer)

EIN GANZ WICHTIGER KT-AUSWÄRTSSIEG  !!!
Die Bühnemann-Elf gewann das Sechs-Punktespiel beim TSV Eintracht Groß Grönau nach mäßiger Leistung mit 2-1 Toren ! Die KT spielte vor einer Woche in Pansdorf sehr stark und verlor, am Samstag spielte die KT schwach und gewann ! So ist Fußball ! Die Hauptsache die Punkte waren im Sack ! Beide Mannschaften taten sich nicht viel ! Grönau hatte in der 17.Min.die größte Chance zur Führung ! Aus kurzer Entfernung traf man nur den Pfosten . In der 31.Min. war Keeper Lars Krause nach einem 16m Schuss auf der Hut ! Die KT kam in der 35.Min. durch Andreas Bergmann nach einer Hereingabe von Benjamin Peters zur größten KT-Chance, sein Schuss parierte der Schlussmann ! Nach der Pause das gleiche Bild ! Es wurden kaum echte Torchancen herausgespielt ! In der 71.Min.dann die kalte Dusche für die KT ! Maas versenkte einen 20m Freistoß zum 1-0 in die Maschen ! Dieser Gegentreffer wurde durch eine Fehlstellung der Mauer von Keeper Lars Krause noch begünstigt ! Wie sollte die Bühnemann-Truppe diesen Rückstand noch wegmachen ? Krankheitsbedingt fehlten Trainer Bühnemann wieder mal diverse Spieler ! Nicht dabei waren u.a. Daniel Schumacher, Martin Genz , Andreas Schulz, Thomas Hamdorf, Matthias Schulz und Lars Lorenz  ! Bühnemann handelte schnell und brachte Oldie Frank Horstmann ! Dieser leitete die Wende ein ! Mit einer scharfen Ecke bediente er in der 80.Min. Rene Hoffmann, der per Kopf zum Ausgleich traf und in der 85.Min. spielte Horstmann einen schnellen Konter zu Benjamin Peters, der legte den Ball mustergültig für Thorsten Ritter auf !  Der 2-1 Siegtreffer war perfekt ! Am nächsten Sonntag erwartet die KT nun den TSV Travemünde ! Ein weiterer Sieg ist Pflicht ! (frank horstmann)

Aufstellung:
Krause, Ebeling, Rausch, Hoffmann, Bergmann, Dams, Ritter, Flack (90.Heise), Dybowski (57.Fischer), Jöhnk (73.Horstmann), Peters

TSV Pansdorf - KT I 2:1 (1:1)
Bezirksoberliga - 19.Spieltag 24.Februar 2007
Anpfiff: 16:00 Uhr in Pansdorf

KT I - ATSV Stockelsdorf 0:0 (0:0)
Bezirksoberliga - 18.Spieltag 09.Dezember 2006
Anpfiff: 14:00 Uhr in Kaltenkirchen (Marschweg)

DIE BÜHNEMANN-ELF VERSCHENKT SIEG NACH GUTEM SPIEL !
Die Kaltenkirchener TS hat sich am Samstag selbst geschlagen ! Trotz ansprechender Leistung blieben die Punkte in Pansdorf liegen ! In einer gutklassigen Partie hatten die Gastgeber die erste Torchance ! Weiss traf aus 6m freistehend nur die Pfosten ! Danach kam die KT mehr und mehr zu ihrem Spiel ! In der 13.Min. scheiterte der aufgerückte Lars Ebeling  im Abschluss ! Sein 16m Schuss ging vorbei ! Sieben Minuten später hatte Stefan Dams das 1-0 auf dem Fuß, 8m freistehend vor dem Tor scheiterte er am Pansdorfer Torhüter ! In der 22.Min. war es dann soweit ! Benjamin Peters schoss nach einen Eckball von Simon Jöhnk per Direktabnahme die 1-0 Führung heraus . Nur eine weitere Gelegenheit der Pansdorfer in der 36.Min. wurde gleich bestraft ! Galusic konnte die KT-Unachtsamkeit bei einer langen Hereingabe nutzen, er nahm den Ball locker an und schoss ihn aus 6m alleinstehend zum Ausgleich in die Maschen ! Nach der Pause diktierte die KT das Geschehen ! Aber weder Daniel Schumacher, noch Thomas Dybowski sorgten für den Führungstreffer ! In der 78.Min.kam dann die kalte Dusche ! Einen langen Flankenball lies Torhüter Lars Krause fallen und Weiss bedankte sich mit dem 2-1 Siegtor für Pansdorf ! Die KT versuchte noch einmal alles ! Nach einem Freistoß von Daniel Schumacher köpfte Lars Ebeling den Ball nur knapp am Pfosten vorbei (87.Min.) ! Am Ende eine sehr schmerzliche Niederlage ! Nun müssen die Punkte nächste Woche in Gross Grönau geholt werden ! (frank horstmann)

Aufstellung:  
Krause, Hoffmann, Ebeling, Rausch, Schumacher, Jöhnk (30.Ritter), Schulz,M., Dybowski, Dams (79.Lorenz), Peters, Flack

Beste Spieler:  geschlossene Mannschaftsleistung

Zuschauer:   30

KT- NOTELF ERKÄMPFT SICH EINEN VERDIENTEN  PUNKT !!
Für die Kaltenkirchener TS ist nun Winterpause und diese kommt im wahrsten Sinne zum richtigen Zeitpunkt ! Mit einer absoluten Notelf trat die Bühnemann-Truppe am Samstag gegen den Tabellenfünften aus Stockelsdorf an ! Wieder einmal musste die KT auf wichtige Stammkräfte verzichten und Trainer Karsten Bühnemann musste sich erneut eine Mannschaft aus dem Ärmel zaubern ! Zudem verletzten sich im Spielverlauf weitere Spieler der ersten Garde ! Mit Rene Hoffmann, Dirk Rausch und Oliver Flack erhöhte sich das Lazarett um weitere drei Spieler ! Thomas Hamdorf spielte die Partie angeschlagen zu Ende ! Aber dennoch holte die KT einen wichtigen Punkt ! Der Gegner aus Stockelsdorf forderte die KT allerdings auch wenig ! Die beste Chance im ersten Durchgang hatte der ATSV ! Nach einer Freistoß-Flanke köpfte der starke Peer Möller in der 38.Min. den Ball ans Lattenkreuz ! Nach der Pause sah man über weite Strecken ein Spiel, was sich im Mittelfeld abspielte ! Lediglich ein Freistoß von Frank Horstmann sorgte einmal für Gefahr ! So endete die Partie mit einem torlosen Unentschieden, womit beide Truppen leben konnten ! Nun kann die KT nur hoffen, dass sich diverse Spieler nach der Winterpause in den Kader zurückmelden und die KT die Saison erfolgreicher zu Ende spielen kann !(frank horstmann) 

Aufstellung
Krause, Rausch (49.Nordt), Hoffmann (33.Hamdorf), Ebeling, Lorenz, Schulz,M., Willen, Dams, Schumacher, Jöhnk, Flack (46.Horstmann)

KT I - SC Buntekuh Lübeck 4:0 (1:0)
Bezirksoberliga - 17.Spieltag 02.Dezember 2006
Anpfiff: 14:00 Uhr in Kaltenkirchen (Marschweg)

Türkischer SV - KT I 0:3 (0:0)
Bezirksoberliga - 16.Spieltag 26.November 2006
Anpfiff: 14:00 Uhr in Lübeck

KT GEWINNT MIT RUMPFELF GEGEN SCHWACHE LÜBECKER
Die Kaltenkirchener TS hat das Siegen nicht verlernt ! Aus den letzten fünf Spielen holte die Bühnemann-Truppe trotz erheblicher Personalnot vier Siege ! Auch gegen den SC Buntekuh aus Lübeck fehlten der KT zehn Spieler ! Durch die gute Zusammenarbeit zwischen der ersten und zweiten Mannschaft rückten immer wieder andere Spieler in den Kader und machten dabei ihre Sache sehr gut ! Am Samstag allerdings siegte KT auch gegen einen sehr schwachen Gegner ! In der ersten Halbzeit sahen die wenigen Zuschauer kaum Torraumszenen ! Die erste nennenswerte Torchance nutzte Dennis Willen in der 25.Min.  nach toller Hereingabe von Thomas Hamdorf zur 1-0 Führung für die KT !  In der 39.Min. dann fast der Ausgleich ! Ein Kopfball von Michael Braatz knallte an den Pfosten !Nach Pause erhöhte Stefan Dams auf 2-0 für die Gastgeber (53.Min.)! Sein Schuss aus 16m knallte links unten ins Eck  ! Mit der gelbroten Karte gegen Bernd Armbruster schwächten sich die Gäste selber und die KT hatte keine Mühe mehr den Sieg nach Hause zu fahren ! Dennis Willen erhöhte in der 76.Min. per Abstauber nach einem Horstmann-Freistoß auf 3-0 ! Der eingewechselte Carsten Albrecht machte dann in der 84.Min. nach einer Freistoß-Flanke von Frank Horstmann mit dem 4-0 alles klar ! Aus der sehr ersatzgeschwächten KT-Elf ragte Oliver Flack heraus ! Er vertrat den etatmäßigen Libero Lars Ebeling hervorragend ! Am nächsten Samstag spielt die KT zu Hause gegen den Tabellendritten ATSV Stockelsdorf ! Anstoß ist um 14.00 Uhr am Marschweg ! (frank horstmann)

Aufstellung:
Krause, Rausch, Flack, Hoffmann, Schulz,M., Schumacher, Dams, Willen (79.Albrecht), Lorenz, Peters (54.Horstmann), Hamdorf (46.Jöhnk)

PFLICHTSIEG,  MEHR NICHT  !!!
Die Bühnemann-Elf kam beim Tabellenschlusslicht Türkischer SV Lübeck zu einem glanzlosen Pflichterfolg ! Am Ende konnte man sich aber nur über die drei gewonnenen Punkte freuen, denn mit Fußball hatte dieses Spiel wenig zu tun ! Die KT gestaltete zwar das gesamte Spiel überlegen, aber gerade in der ersten Hälfte fehlte der KT die ordnende Kraft im Spiel nach vorne ! Lediglich Oliver Flack kam in der 27.Min.zu einer guten Gelegenheit für die KT ! Sein 10m Schuss strich nur knapp am Pfosten vorbei! Nach der Pause kamen die Roten besser ins Spiel ! In der 57.Min.köpfte Benjamin Peters (nach seiner langen Sperre erstmals wieder dabei) die KT mit 1-0 in Führung ! Eine scharfe Freistoß-Hereingabe von Daniel Burmeister nickte er nach einer Verlängerung von Andreas Schulz ein ! Stefan Dams versäumte es in der 70.Min.mit einem 16m-Schuß die KT-Führung auszubauen ! Dies besorgte dann Lars Lorenz ! Ein Solo von der Mittellinie schloss er mit einem Sonntagsschuss in den linken Torwinkel zum 2-0 ab ! Vier Minuten später erhöhte dann Stefan Dams auf 3-0, nach einem verschossenen Foulelfmeter von Andreas Schulz traf er im Nachschuss ! Damit waren die Punkte im Sack ! Nun gilt es in den nächsten zwei Wochen nachzulegen ! Am Samstag trifft die KT am Marschweg um 14.00 Uhr auf den Aufsteiger SC Buntekuh Lübeck ! Auch dort muss die KT punkten um sich aus der Abstiegszone zu befreien !

Aufstellung:
Krause, Rausch, Ebeling, Hoffmann, Peters, Lorenz, Schulz M., Flack (80.Willen), Schumacher, Hamdorf (10.Burmeister/66.Min.Dams), Schulz A.

KT I - Preussen Reinfeld 1:5 (0:3)
Bezirksoberliga - 15.Spieltag 18.November 2006
Anpfiff: 14:00 Uhr in Kaltenkirchen (Marschweg)

KT I - SV Westerrade 3:0 (1:0)
Bezirksoberliga - 14.Spieltag 04.November 2006
Anpfiff: 14:00 Uhr in Kaltenkirchen (Marschweg)

KT VERLIERT VERDIENT UND IST WEITER AUF EINEM ABSTIEGSRANG !
Die Kaltenkirchener TS verlor die Partie am Samstag gegen den SV Preussen Reinfeld mit 1-5 zwar verdient, aber um zwei Tore zu hoch ! Die Reinfelder waren bissiger und zweikampfstärker und hatten mit Timo Kutschke und Timurlenk Burgu die herausragenden Kräfte auf dem Platz ! Sie waren an allen Toren beteiligt und brachten die KT-Abwehr das eine oder andere Mal zur Verzweiflung ! Trotz Manndeckung konnte weder Rene Hoffmann, noch Matthias Schulz die beiden stoppen ! In der 2.Min. zischte der erste Warnschuss von Timo Kutschke in Richtung KT-Gehäuse ! Der Ball ging knapp daneben ! Nach fünf Minuten der erste Auftritt von Timurlenk Burgu ! Er versenkte einen 20m Freistoß unten links zur 1-0 Führung für die Reinfelder , wobei KT-Keeper Lars Krause die Mauer falsch stellte ! In der 13.Min. hielte Lars Krause allerdings klasse bei einem 20m Schuss von Timo Kutschke !  Die erste halbwegs gute Torchance der KT hatte in der 21.Min. Daniel Schumacher ! Sein 18m Schuss rutschte ihm vom Außenspann und der Ball ging 5m daneben! Nach 34 Minuten war die Partie dann entschieden ! Ali Cengiz versenkte einen 25m Freistoß direkt in den rechten Torwinkel ! 6 Minuten später dann der K. O. ! Ein Konter über Timo Kutschke schloss sein Bruder Andre aus 8m halbspitzen Winkel ins rechts kurze Eck zum 3-0 Halbzeitstand ab! Nach der Pause das gleiche Bild ! In der 48.Min. erhöhte T.Burgu aus 5m per Hacke nach Vorlage von T.Kutschke auf 4-0 für Reinfeld !Danach lies Reinfeld die Zügel locker und die KT kam besser ins Spiel ! In der 61.Min.erzielte Lars Lorenz nach toller Vorarbeit von Thomas Hamdorf und Stefan Dams den Ehrentreffer zum 1-4 ! Die KT versuchte noch einmal alles ! Aber weder der tolle Jascha Lohse Freistoss in der 64.Min., den der Torhüter C.Rönnfeld aus dem Winkel fischte , noch ein Kopfball von Lars Ebeling in der 65.Min. und ein knallharter Freistoss an den Pfosten in der 76.Min. reichten zu einem weiteren Tor für die Bühnemann-Elf ! In der 82.Min.dezimierte sich die KT mal wieder mit einer roten Karte ! Jascha Lohse beleidigte seinen Gegenspieler und erhielt zu recht die rote Karte ! In der 90.Min.rundete Reinfeld einen Konter zum 5-1 Endstand durch Timo Kutschke ab !  Aus einer schwachen KT-Elf waren nur Dirk Rausch und Thomas Hamdorf hervorzuheben ( die Ältesten auf dem Platz ) ! (frank horstmann)


Am nächsten Sonntag muss die KT nun
Farbe bekennen ! Es geht zum Tabellenletzten, dem Türkischen SV Lübeck !
Anstoß ist um 14.00 Uhr ! Die KT setzt einen Bus ein ! Alle Fans sind herzlich eingeladen dabei zu sein !

Achtung : Die Mitfahrt ist kostenfrei, also auf geht’s KT  (gesponsert wird die Fahrt von unserem Edelfan Mario Ackermann )

Aufstellung:
Krause, Rausch, Ebeling, Hoffmann, Schulz,M. (72.Albrecht), Dams, Schumacher, Lohse,  Hamdorf, Schulz,A. (46.Lorenz), Burmeister (54.Flack)

KT MIT ZWEITEN SIEG IN FOLGE !
Die Kaltenkirchener TS gewann ihr Spiel am Samstag mit 3-0 gegen den SV Westerrade ! Die Bühnemann-Elf stand hinten kompakt und sicherte sich aufgrund der zweiten Hälfte einen verdienten Heimsieg ! Im ersten Durchgang war das Spiel verteilt ! Es ergaben sich hüben und drüben kaum richtige Einschussmöglichkeiten ! In der 14.Min. ging die KT durch einen fulminanten 20m - Freistoßtreffer von Jascha Lohse mit 1-0 in Führung ! Sein Schuss knallte unter die Querlatte von Westerrades Torhüter Bernd Heinrich !Nach der Pause lud die Bühnemann-Truppe den Gegner zunächst  zum Tore schießen ein ! Aber weder Marcus Schiefke aus 6m in der 47.Min. (Lars Krause hielt klasse),noch Oliver Schaufert mit einem Schuss aus 7m an den Pfosten in der 52.Min. nutzten beste Torchancen für die Menke-Elf  ! Das bestrafte die KT eiskalt ! Nach einer tollen Einzelleistung von Thomas Hamdorf ( er umspielte drei Gegenspieler auf der linken Seite ) konnte Björn Hoger in der 57.Min. seine scharfe Hereingabe nur ins eigene Tor zum 2-0 lenken ! Nur vier Minuten später erhöhte Andreas Schulz freistehend nach einer Kopfballvorlage von Thomas Hamdorf mit einem Schlenzer zum vorentscheidenen 3-0 für die KT ! Danach dezimierte sich der Gast aus Westerrade selber ! In der 62.Min.und 69.Min.verloren die Menke-Schützlinge Julian Brückner und Jan Evers mit gelbrot ! Damit war alles klar . Die KT versäumte  in der Folgezeit das Ergebnis in die Höhe zu schrauben ! In der 63.Min.traf Thomas Hamdorf mit einem 16m-Schuß nur das Außennetz , in der 79.Min.knallte Andreas Schulz den Ball aus 4m nach einer Ecke in den Himmel und in der 83.Min.versiebte er abermals eine tolle Vorlage von Thomas Hamdorf !  Am Ende standen drei Punkte auf der KT-Habenseite ! Aus einer geschlossenen KT-Elf ragten besonders Thomas Hamdorf und Martin Genz heraus  ! Am nächsten Wochenende ist die KT spielfrei ! 

Aufstellung:
Krause, Ebeling, Rausch, Hoffmann, Genz, Dams (80.Sixt), M.Schulz, Schumacher, Lohse, Hamdorf, A.Schulz

KT I - Phönix Lübeck 2:1 (0:0)
Bezirksoberliga - 13.Spieltag 28.Oktober 2006
Anpfiff: 16:00 Uhr in Kaltenkirchen (Marschweg)

KT I - Breitenfelder SV 0:3 (0:1)
Bezirksoberliga - 12.Spieltag 21.Oktober 2006
Anpfiff: 16:00 Uhr in Kaltenkirchen (Marschweg)

RENE HOFFMANN UND STEFAN DAMS LASSEN DIE KT JUBELN !!!
Die Kaltenkirchener TS kann es doch noch ! Mit einem hochverdienten 2-1 Sieg über den 1.FC Phönix Lübeck kamen die Bühnemann-Schützlinge nach fünf torlosen Punktspielen und einem verlorenen Pokalspiel zu ihrem längst ersehnten Erfolg ! Die KT spielte von Anfang an diszipliniert und hoch konzentriert und wollte das Spiel unbedingt gewinnen ! Im ersten Durchgang waren die Torchancen verteilt ! In der 2.Min. verzog Marian Mroz aus 6m die erste Phönix-Gelegenheit ! Vier Minuten später zischte ein 30m Schuß von Rene Hoffmann knapp rechts am Tor vorbei ! Stefan Jobst versäumte es dann in der 20.+24.Min.seine Farben in Front zu schießen ! In der 20.Min.hielt Lars Krause einen Schuss aus 12m und kurz danach ging sein Schuss knapp rechts vorbei ! Der starke Thomas Hamdorf lies völlig freistehend in der 32.Minute die Chance zum 1-0 aus ! Sein 20m Schuss ging knapp daneben ! Nach der Pause platzte der KT-Knoten ! In der 48.Min.schoss Rene Hoffmann nach der Ecke von Martin Genz aus 3m das 1-0 für die KT ! Vier Minuten später ging ein Kopfball vom eingewechselten Andreas Schulz fast in Phönix-Gehäuse ! Eine tolle Parade vom Gästetorhüter Schmidtke verhinderte das 2-0 ! Das viel dann in der 53.Minute durch Stefan Dams ! Eine tolle Kombination über Thomas Hamdorf und Daniel Schumacher nutzte er zum 2-0 für die Roten ! In der 58.Min. versäumte es Raver Eseti Phönix Lübeck wieder ins Spiel zu bringen ! Aus 2m traf er das leere Tor nicht ! Die KT versäumte es in der Folgezeit  den Sack zu zumachen ! Ein Hamdorf Kopfball ging in der 79.Min.um Zentimeter vorbei ! So kam dann Phönix fast wieder ins Spiel ! Ein Kopfball von Maxim Persich schlug in der 81.Min. zum 2-1 im Kasten der KT ein ! Die KT konterte in den letzten Minuten und Andreas Schulz lupfte eine tolle Vorlage von Hamdorf freistehend aus 12m  über den Querbalken ! Nach dem Schlusspfiff erhielt Gäste-Spieler Amani Mamiza wegen einer Tätlichkeit an Andreas Schulz noch die rote Karte ! Am Ende gewann die KT das Spiel und kann nun ein wenig aufatmen ! Aus einer geschlossen KT-Elf ragten Thomas Hamdorf, Martin Genz und Stefan Dams noch heraus ! Am kommenden Samstag empfängt die KT den Aufsteiger SV Westerrade um 14.00 Uhr am Marschweg ! (frank horstmann)

Aufstellung:
Krause, Ebeling, Rausch, Hoffmann, Genz, Dams, Ritter (74.Lohse), M.Schulz, Bergmann (46.Schumacher), Hamdorf, Burmeister (46.A.Schulz)

GUTE KT-LEISTUNG WURDE NICHT BELOHNT !
Die Kaltenkirchener TS verlor das Spiel am Wochenende gegen Spitzenreiter Breitenfelder SV unglücklich mit 0-3 ! Die wieder enorm ersatzgeschwächte Bühnemann-Truppe zeigte sich stark verbessert, konnte aber wieder keine Punkte einfahren ! Im Spiel nach vorne fehlte einmal wieder die Durchschlagskraft ! Der Abwehrverbund um Libero Lars Ebeling stand sehr sicher und kompakt ! Auf beiden Seiten fehlten dadurch die Torraumszenen ! Nachdem ein Freistoß von Lars Ebeling in der 12.Min.und kurze Zeit später eine gute Gelegenheit von Lars Lorenz vergeben wurde, riss Breitenfelde das Spiel an sich ! Der Spitzenreiter nutzte seine erste echte Torchance zum 1-0 durch Jan Kloetzner in der 39.Min. !Nach der Pause rannte die KT gegen ein Breitenfelder Abwehrbollwerk an ! Zu echten Torchancen kam die KT nur selten ! Thomas Hamdorf und Jascha Lohse vergaben in aussichtreicher Position ! In der 85.Min.holte Torhüter Lars Krause einen Siemers Freistoß aus dem Torwinkel !Zuvor erhielt Lars Lorenz aufgrund einer Notbremse gegen den durchstartenden Siemers die rote Karte ! Damit war die Partie entschieden ! In der 88.Min.erzielte Sebastian Siemers mit einer Direktabnahme aus 12m und in der 92.Min.Andreas Kempf nach einem Konter die Tore zum zwei und 3-0 für Breitenfelde ! Am Ende stand mit Breitenfelde glücklicher Gewinner fest !In den nächsten Wochen müssen die Punkte nun in Kaltenkirchen bleiben ! Mit Phönix Lübeck und dem SV Westerrade kommen Gegner der „schlagbaren Abteilung“ nach Kaltenkirchen ! (frank horstmann)

Aufstellung:
Krause, Ebeling, Schulz.M, Hoffmann, Genz (46.Rausch), Dams, Lorenz, Schumacher, Albrecht (58.Hamdorf), Burmeister, Schulz,A (68.Lohse)

TSV Neustadt - KT I 5:0 (0:0)
Bezirksoberliga - 11.Spieltag 14.Oktober 2006
Anpfiff: 16:00 Uhr in Neustadt

NTSV Strand 08 - KT I 3:0 (2:0)
Bezirksoberliga - 10.Spieltag 06.Oktober 2006
Anpfiff: 19:30 Uhr am Timmendorfer Strand

OHNE 11  SPIELER BRACH DIE KT NACH DER PAUSE EIN
Die Kaltenkirchener TS ist in einer Krise und ohne Kader ! Am Samstag fehlten beim TSV Neustadt sage und schreibe 11 Mann aus dem aktuellen Kader ! Neben den gesperrten Dirk Rausch und Benjamin Peters fehlten verletzungsbedingt Thorsten Ritter, Rene Hoffmann, Arndt Heise, Edib Medos, Danny Fischer und Oliver Flack ! Beruflich verhindert waren Rene Sixt, Andreas Bergmann und Martin Genz ! Die Bühnemann-Elf versuchte sich mit kämpferischen Mitteln zu Wehr zu setzen ! Karsten Bühnemann musste gleich mit fünf Spielern aus der zweiten Garnitur vorlieb nehmen ! Aber gerade diese Spieler taten sich durch ihre tolle und leidenschaftliche Spielweise hervor ! Neben Lars Lorenz verteidigte Matthias Schulz aus zweiten Mannschaft ! Simon Jöhnk wurde im rechten defensiven Mittefeld eingesetzt ! In der ersten Hälfte sah man kaum einen Klassenunterschied zwischen den Neustädtern und der dezimierten KT-Elf ! Im Gegenteil ! Die KT hatte sogar Torchancen ! Lars Ebeling prüfte in der 27.Min. mit einem Fernschuss Gastgeber Torhüter Christian Bibo und in der 43.Min. vergab Thomas Hamdorf völlig freistehend vor Bibo ! Nach Pause kam dann der Einbruch ! Innerhalb von zwei Minuten war das Spiel entschieden ! Marek Thomsen (50.Min.) und Markus Vioel (52.Min.) machten die gute erste Halbzeit vergessen und schossen die Gastgeber mit 2-0 in Führung  ! Die KT versuchte nun alles !  Mit zwei neuen Stürmer ging der Schuss allerdings nach hinten los ! Neustadt erhöhte in der Folgezeit  aufgrund der entblößten KT-Abwehr auf 5-0 ! Markus Vioel (66.Min.Foulelfmeter), Sascha Meier (72.Min.) und Ulf Müller (75.Min.) machten die Fünfe voll ! In der Schlussminute erhielt der eingewechselte Neustädter Knuth Buhrmann wegen Schiedsrichterbeleidigung noch die rote Karte ! Nun muss sich der Kader langsam lichten, ansonsten geht man bald schweren Zeiten entgegen ! Am Samstag kommt bereits das nächste Top-Team nach Kaltenkirchen ! Der Breitenfelder SV gibt sich die Ehre !

Aufstellung:
Krause, Lorenz, Ebeling, Schulz,M., Jöhnk (63.Horstmann), Dams, Schumacher, Schulz,A.(66.Kottis), Lohse, Burmeister, Hamdorf

 

KT-SPIELER OHNE CHARAKTER, EINSTELLUNG EINE FRECHHEIT !
Die Bühnemann-Elf verlor das Freitag-Spiel beim schwachen Aufstiegsfavoriten NTSV Strand 08 mit 0-3 aufgrund mangelnder Einstellung und Laufbereitschaft ! Was hatten sich die Spieler nur dabei gedacht ? Da spielte man die letzten 25 Minuten mit 11 gegen 9 Mann  und  kaum ein Spieler wollte gewinnen !? Da fährt man am Freitag Abend den weiten Weg nach Timmendorf und die Spieler lassen jegliche Einstellung vermissen ! Letztlich ist Fußball doch eine Frage der Ehre, da gebe ich neunzig Minuten Gas und weis dann am Ende was ich getan habe !? Da geht es nur um den Verein, nicht um sich selber, Offizielle oder den Trainer ! Da opfern sich  Trainer und Offizielle tagtäglich für den Verein auf und dann danken dir die Spieler das  mit  so einem Spiel ! Jeder Spieler sollte sich zunächst einmal selber hinterfragen und sich an seine eigene Nase fassen, bevor man andere kritisiert ! Alle Spieler haben große Ansprüche, dann sollte doch mal eine Gegenleistung kommen ! Oder ? Das war nun die dritte Niederlage zu null (0-4 Mölln, 0-4 Breitenfelde, 0-3 Strand 08 ) ! Wie soll das weitergehen ? Am Mittwoch muss die KT im Landratspokalhalbfinale nach Schackendorf  (19.30 Uhr) ! Wenn die KT dort wieder so auftritt, verliert man auch da ! 

Das Spiel bei Strand 08 im Detail :
-10.Min. Kevin Rehberg mit einem Schuss knapp vorbei
-22.Min.  1-0 für Strand 08 , Bastian Zeh mit einem Alleingang nach missglückter Abseitsfalle
-35.Min. gelb/rote Karte gegen Meier (Strand 08) (wegen meckern)
-42.Min. 2-0 für Strand 08 , Bastian Zeh mit Schuss aus 10m, nachdem die KT den Ball nicht aus dem Strafraum klären konnte
-65.Min. rote Karte gegen Bastian Zeh wegen groben Foulspiel  (an Frank Horstmann)
-KT-Chancen trotz Überzahl Mangelware , Ebeling Schuss aus 5m an die Latte (80.Min.)
-92.Min.  3-0 für Strand 08 , Kevin Rehberg nach einem Konter aus 8m

Aufstellung:
Krause, Ebeling, Medos, Hoffmann, Bergmann, Dams, Ritter (61.Horstmann), Schumacher, Flack (42.Sixt), Hamdorf, Schulz (20.Burmeister)

SV Schackendorf- KT I 2:1 n.V. (0:1)
Landratspokal - Halbfinale 11.Oktober 2006
Anpfiff: 19:30 Uhr in Schackendorf

SV Breitenfelde - KT I 4:0 (1:0)
Bezirksoberliga - 9.Spieltag 03.Oktober 2006
Anpfiff: 15:00 Uhr in Breitenfelde

KT SCHEITERTE AN KAMPFSTARKEN SCHACKENDORFERN !Die KT hat sich im Halbfinale des Landratspokal beim Bezirksligisten SV Schackendorf aus dem Pokal verabschiedet und hat somit das Endspiel leider nicht erreicht ! Über neunzig Minuten entwickelte sich ein heißer Pokalfight  ! Die spielerischen Elemente kamen auf beiden Seiten nicht zur Geltung ! Die KT, die ohne die verletzten Thorsten Ritter, Oliver Flack , Danny Fischer, Rene Hoffmann, Arndt Heise und den gesperrten Benjamin Peters antreten musste, nahm den Kampf zwar an, konnte die Vielzahl an Ausfällen aber nicht kompensieren ! Schackendorf kämpfte bedingungslos und hatte am Ende ein wenig mehr Glück als die KT ! Bereits in der 12.Min. erzielte Andreas Schulz nach toller Vorarbeit von Jascha Lohse das 1-0 für die KT ! Eine scharfe Flanke nickte er mit dem Kopf unter die Latte ! Sebastian Bossert vergab in der 10.Min.die beste Schackendorfer Torchance in der ersten Hälfte ! Sein 15m Schuß parierte Torhüter Lars Krause ! Krause war es dann auch, der dem Spiel die Wende gab ! Ein 14m Schuß von Bekim Uka direkt auf Mann lies Krause durch die Arme fallen ! So stand es nach 52 Minuten 1-1 ! Wiederum Sebastian Bossert versäumte es in der 66.Min. mit einem Kopfball an die Latte die Gastgeber in Führung zu schiessen ! Die KT hatte zwar leichte Feldvorteile,  wurde aber vor dem Tor nicht zwingend genug ! Andreas Schulz vergab in der 85.Min. die große Siegchance für die KT ! Er umspielte Torhüter Bossert und traf aus spitzen Winkel das leere Tor nicht ! So ging es dann in die Verlängerung !Der eingewechselte Tim Hauenfeldt war dann der Matchwinner in der 106.Minute. ! Nach einer Freistoßflanke köpfte er den Ball aus 6m unbedrängt ein !  Die KT versuchte alles und verlor dann in der 102.Min. Dirk Rausch nach einer angeblichen Tätlichkeit noch mit rot ! In Überzahl schaukelte der Gastgeber den knappen Vorsprung über die Zeit ! Die KT muss nun sehen das der eine oder andere Spieler zum Wochenende wieder fit wird , denn die Liste der verletzten und gesperrten Spieler hat sich jetzt erheblich erhöht ! Mit Edib Medos (verletzte sich in der 29.Min.) und dem gesperrten Dirk Rausch hat sich die Liste der Ausfälle auf jetzt 8 Mann erhöht ! Am Samstag spielt die KT beim TSV Neustadt !

Aufstellung:
Krause, Ebeling, Rausch, Medos (29.Schulz,M.), Genz (70.Lorenz), Dams, Lohse, Schumacher, Bergmann, Burmeister, Schulz,A. (115.Sixt)

GUTE KT-LEISTUNG REICHT NICHT GEGEN BESSEREN GEGNER !
Die Bühnemann-Elf verlor das Spiel am Dienstag beim Breitenfelder SV mit 0-4 , aber um zwei Tore zu hoch ! Trotz einer guten Vorstellung standen die KT-Kicker am Ende mal wieder mit leeren Händen da ! Oliver Flack vergab bereits in der 5.Minute freistehend vor Torhüter Nils Bahr ! Sein Schuss strich nur ganz knapp am linken Torpfosten vorbei ! Kurz danach scheiterte Andreas Schulz freistehend ! In der 32.Min. kam es dann, wie es zur Zeit immer kommt ! Aus klarer Abseitsposition gingen die Gastgeber durch Siemers mit 1-0 in Führung ! Klötzner vergab dann kurz vor der Pause mit einem Schuss an die Querlatte eine weitere Großchance !Nach der Pause erzielte Siemers in der 57.Min. mit einem Schuss aus spitzen Winkel das 2-0 ! Die KT versuchte sofort alles ! Trainer Bühnemann brachte mit Thomas Hamdorf und Daniel Burmeister zwei frische Stürmer ! In der 70.Min.hatte Stefan Dams die Chance um die KT wieder zurück ins Spiel zu bringen ! Doch völlig freistehend brachte er den Ball nicht im Kasten von Nils Bahr unter ! Nur vier Minuten später war das Spiel entschieden ! Klötzners 9m-Schuss schlug zum 3-0 im Kasten von Lars Krause ein ! Mit dem Schlusspfiff erhöhte der eingewechselte Cetin noch auf 4-0 ! Gedanken über die Niederlage können sich die Bühnemann-Schützlinge allerdings nicht so lange machen, denn am Freitag bereits spielt die KT beim Top-Favoriten NTSV Strand 08 ! Vielleicht geht da ja was ! Anstoß ist 19.30 Uhr in Timmendorf !

Aufstellung:
Krause, Medos, Hoffmann, Ebeling, Genz (59.Burmeister), Dams, Ritter, Bergmann, Schumacher, Flack (59.Hamdorf), Schulz (68.Rausch)

KT I - Möllner SV 0:4 (0:1)
Bezirksoberliga - 8.Spieltag 30.September 2006
Anpfiff: 16:00 Uhr in Kaltenkirchen (Marschweg)

TSV Travemünde - KT I 1:2 (0:0)
Bezirksoberliga - 7.Spieltag 24.September 2006
Anpfiff: 15:00 Uhr in Travemünde

KT OHNE CHANCE GEGEN DEN SCHLECHTESTEN SCHIEDSRICHTER SCHLESWIG-HOLSTEINS !
Die Kaltenkirchener TS verlor das Heimspiel am Samstag aufgrund einer sensationellen schlechten Schiedsrichterleistung mit 0-4 gegen den Möllner SV ! Was sich Herr Kermer vom TSV Malente bei seiner Vorstellung nur gedacht hatte ? Erst zückte er in der 13.Min. rot gegen Benjamin Peters, weil er sich aus der Umklammerung seines Gegenspielers befreien wollte und dann gab er Dirk Rausch in der 34.Min.nach einem klaren Einwurf für die KT (er gab Einwurf für Mölln) und der Äußerung „das ist ja schön“ die gelbrote Karte ! Mit neun gegen 14 Mann hatte die Bühnemann-Elf dann keine Chance mehr ! In der 8.Min. traf Burmeister aus dem Gewühl heraus zum 1-0 für Mölln ! Die KT spielte bis dahin ohne Mum ! Alle dachten wohl, dass man gegen den vorletzten aus Mölln ohne viel Aufwand gewinnen würde ! Das war allerdings ein Trugschluss ! Mölln war frischer und aggressiver in den Zweikämpfen ! In der 27.Min.hatte Daniel Schumacher nach einem Doppelpass mit Stefan Dams freistehend die Ausgleichchance die KT ! Sein Schuss ging leider über das Tor ! Nach der Pause versuchte die KT gegen die nicht sonderlich starken Möllner das Ergebnis in Grenzen zu halten ! Burmeister (57.Min.) zum 0-2, Wolowik (67.Min.) zum 0-3 und Schmidt (73.Min) schraubten das Ergebnis bis zum Schluss auf 4-0 hoch ! Mit einem neutralen Schiedsrichter wäre am Samstag weitaus mehr möglich gewesen ! So ging man  dank Herrn Kermer mit leeren Händen nach Hause ! Am Dienstag muss nun in Breitenfelde gepunktet werden, ansonsten rutscht man wieder in die Abstiegszone hinein ! Anstoss ist um 15.00 Uhr in Breitenfelde ! Um 12.00 Uhr fährt ein Bus nach Breitenfelde  (Buskehre KT-Vereinsheim) ! Die KT hofft auf große  Unterstützung aller Fans ! (frank horstmann)

Aufstellung:
Krause, Ebeling (58.Hoffmann), Rausch, Medos, Bergmann, Ritter, Schumacher(66.B.Mertens), Genz (46.Lohse), Dams, Peters, Flack

ZWEITER KT-ERFOLG IN FOLGE ! DAMS UND BURMEISTER TRAFEN !
Die Kaltenkirchener TS gewann ihr Auswärtsspiel beim TSV Travemünde hochverdient mit 2-1 ! Auch ohne die Ausfälle Thorsten Ritter, Andreas Schulz, Danny Fischer und Rene Hoffmann war der Sieg der KT nie gefährdet ! Die Mannschaft um Trainer Karsten Bühnemann beherrschte den Gastgeber aus Travemünde über die gesamten 90 Minuten! Die erste gute Möglichkeit besaß allerdings Travemünde ! Nagorskis Kopfball verfehlte den Kasten in der 14.Minute nur knapp ! Danach vergab die KT gute Chancen ! Andreas Bergmann scheiterte in der 22.Min. mit einem 14m Schuss ! Der Ball flog nur knapp rechts vorbei ! Vier Minuten später ging ein Schuss von Andreas Bergmann nach einem schönen Alleingang links vorbei ! Nach der Pause machte die KT noch mehr Druck ! In der 56.Min. wurde Benny Peters im Strafraum von den Beinen geholt ! Anstatt den klaren Elfmeter zu geben, gab der schwache Schiedsrichter gelb für Peters ! Eine klare Fehlentscheidung ! Nach 79 Minuten war es dann soweit ! Eine tolle Vorlage von Andreas Bergmann  in den Rücken der Abwehr nutzte Stefan Dams mit einem unhaltbaren 16m Schuss zum 1-0 aus ! Nur 6 Minuten später drückte der eingewechselte Daniel Burmeister eine Rechtsflanke von Benny Peters aus 6m zum 2-0 über die Linie ! Das 1-2 in der 88.Min. durch Nagorski half den schwachen Travemündern am Ende wenig ! Aus einer sehr kompakt aufspielenden Mannschaft gefiel besonders Andreas Bergmann, der sich immer wieder in den Angriff mit einschaltete ! Nun muss die Bühnemann-Truppe am Wochenende gleich nachlegen und man hätte sich aus der Abstiegszone entfernt ! (frank horstmann)

Aufstellung:
Krause, Rausch, Ebeling, Bergmann, Genz, Dams, Flack (76.Mertens), Peters, Schumacher, Hamdorf (72.Burmeister), Lohse (46.Medos)

KT I - Eintracht Groß Grönau 4:2 (3:1)
Bezirksoberliga - 6.Spieltag 16.September 2006
Anpfiff: 16:00 Uhr in Kaltenkirchen (Marschweg)

KT I - TSV Pansdorf 1:2 (1:0)
Bezirksoberliga - 5.Spieltag 09.September 2006
Anpfiff: 16:00 Uhr in Kaltenkirchen (Marschweg)

ES GEHT DOCH KT !  BÜHNEMANN-TRUPPE GEWINNT HOCH VERDIENT !
Die Kaltenkirchener TS  gewann  das Heimspiel am Samstag gegen Eintracht Groß Grönau verdient mit 4-2 Toren ! In der 6.Min. viel bereits das 1-0 durch den agilen Daniel Schumacher, der eine Vorlage von Danny Fischer nur noch einzuschieben brauchte ! An Chancen mangelte es diesmal nicht ! Stefan Dams und Daniel Schumacher versäumten in der Folgezeit den Vorsprung auszubauen ! So reichte den Gästen aus Lübeck eine Standardsituation, um den Ausgleich zu erzielen ! Mirko Kowalke zirkelte einen Freistoß aus 25m unhaltbar für Torhüter Lars Krause in die Maschen zum 1-1 . In der 40.Min.nahm der starke Thomas Hamdorf einen Traumpass von Daniel Schumacher auf und lupfte den Ball aus 16m über den herausstürzenden Keeper Berr hinweg zum 2-1 für die KT ! Kurze Zeit später scheiterte Edib Medos nach Hamdorf-Vorlage freistehend ! Mit dem Pausenpfiff viel dann noch das 3-1 ! Hamdorf erlief einen langen Ball von Lars Ebeling und versenkte die Kugel aus 7m im Tor der Gäste !Nach der Pause verpasste die Bühnemann-Elf den Sack frühzeitig zu zumachen ! In der 50.Min.vergab Stefan Dams nach Doppelpass mit Danny Fischer freistehend vor dem Gästetorwart und den Nachschuss knallte Benjamin Peters über den Kasten ! Thomas Hamdorf lies in der 65.Min.eine tolle Vorlage von Benjamin Peters aus und schoss den Ball aus 2m über den Kasten ! In der 70.+71.Min.vergab der eingewechselte Jascha Lohse mit zwei 20m-Schüssen das Tor nur knapp ! Grönau versuchte danach noch einmal alles und kam zu drei guten Möglichkeiten ! Aber weder Bitz mit Kopfball (75.Min.), Moldenhauer mit 20m-Schuß (78.Min.), noch Geißelbrecht mit Kopfball aus Nahdistanz (78.Min.) konnten den starken Lars Krause überwinden ! In der 85.Min. viel dann das erlösende 4-1 durch Benjamin Peters nach einem langen Pass von Daniel Schumacher ! In der Nachspielzeit verkürzte Grönau durch Bitz  per 20m-Schuß noch auf 4-2 ! Aus einer insgesamt stark verbesserten KT-Mannschaft ragten der zweifache Torschütze Thomas Hamdorf, Daniel Schumacher und Edib Medos noch heraus ! Außerdem sprach der Trainer dem im defensiven Mittelfeld aufgestellten Stefan Dams ein Sonderlob aus ! Man kann nur hoffen, dass die Mannschaft die Einstellung und Leistung  am nächsten Wochenende beibehält und sich weiter verbessert und weiter zulegen kann ! (frank horstmann)

Aufstellung:
Krause, Rausch, Ebeling, Bergmann (66.Genz), Medos, Ritter, Dams, Peters, Schumacher, Hamdorf (74.Mertens), Fischer (60.Lohse)

KT WIRD ELFMETER VERWEIGERT UND VERLIERT DANN DAS SPIEL !
Die Bühnemann-Truppe verlor das Heimspiel am Samstag sehr unglücklich mit 1-2 (1-0) gegen den Tabellendritten TSV Pansdorf ! Man konnte allerdings nicht erkennen, welche Mannschaft oben und welche Mannschaft unten in der Tabelle steht ! Die KT hatte in der ersten Hälfte leichte Feldvorteile und ging in der 33.Min. verdient durch Oliver Flack auf Vorlage von Benjamin Peters in Führung ! Zuvor vergaben Andre Albrecht mit einem Kopfball an den Pfosten ( 23.Min.) für Pansdorf und Andreas Bergmann mit einem Schuss an den rechten Außenpfosten (25.Min.) für die KT ihre besten Einschussmöglichkeiten ! In der 55.Min.dann die Schlüsselszene des Spiels ! Oliver Flack wurde klar im Pansdorfer Strafraum von den Beinen geholt, doch der Pfiff vom schwachen Schiedsrichter blieb aus ! So kam es, wie dann so oft kommt ! In der 63.Min. bekam die KT den Ball nicht aus der Gefahrenzone heraus und Martin Schiwietz glich für Pansdorf aus ! Elf Minuten später folgte dann sogar das 1-2 ! Kolja Schlichte war per Kopfball nach einer Rechtsflanke zur Stelle ! Die KT mühte sich in der Folgezeit und die größte Möglichkeit vergab Thomas Hamdorf in der 85.Min., nachdem der Torwart einen Peters-Schuss nur abklatschen lassen konnte ! Doch der Keeper hielt den Nachschuss von Hamdorf ! Am Ende stand mit Pansdorf ein glücklicher Sieger fest ! Bei der KT gab es lange Gesichter und nun steht man unten drin ! (frank horstmann) 

Aufstellung:
Krause, Hoffmann, Rausch, Ebeling, Medos, Ritter, Dams (78.Hamdorf), Bergmann, Schumacher, Flack (56.Fischer), Peters (81.Mertens)

Eintracht Segeberg - KT I 1:3 (1:2)
Landratspokal - 3.Runde 6.September 2006
Anpfiff: 19:30 Uhr in Segeberg

ATSV Stockelsdorf - KT I 2:1 (1:0)
Bezirksoberliga - 4.Spieltag 02.September 2006
Anpfiff: 15:00 Uhr in Stockelsdorf

PFLICHTAUFGABE ERFÜLLT ! BENNY PETERS HERAUSRAGEND !
Die Kaltenkirchener TS löste ihre Aufgabe im Viertelfinale des Landratspokal bei Eintracht Segeberg ohne zu glänzen und gewann mit 3-1 ! Mann des Tages war dabei Neuzugang Benny Peters, der zu Saisonbeginn vom A-Klassisten TuS Alvesloe kam ! Benny erzielte zwei Tore selber und legte das 1-0 durch Edib Medos in der 14.Minute mit einer mustergültigen Flanke auf ! Die KT kontrollierte das Spiel  während der gesamten neunzig Minuten, wobei sich immer wieder Abspielfehler im Spielaufbau einschlichen, die Segeberg zu gefährlichen Kontern einluden ! Einen von diesen Fehlern nutzte Marc Pieper in der 29.Minute zum 1-1 Ausgleich ! Dabei sah Abwehrchef Stefan Dams gar nicht gut aus ! Benny Peters setzte dann in der 41.Minute zu einem starken Solo an, umkurvte dabei drei Gegenspieler und schob zur 2-1 Halbzeitführung ein ! Nach der Pause gab es wenig zu berichten ! Die KT war auf Absicherung des eigenen Tores aus und Segeberg konnte sich kaum Torchancen erarbeiten ! In der 91.Minute setzte Benny Peters mit dem 3-1 den Schlusspunkt in einer mäßigen Partie ! Am Samstag geht’s nun in der Punktrunde gegen den TSV Pansdorf ! Mit der nötigen Einstellung sollte ein Sieg möglich sein ! (frank horstmann)


Aufstellung:
Krause, Rausch, Dams (46.Ebeling), Hoffmann, Bergmann, Ritter, Schumacher, Medos, Flack (68.Sixt), Peters, Genz (78.Hamdorf)

  

SPIELT DIE KALTENKIRCHENER TS WIEDER EINE SCHWACHE HINRUNDE ?
Die Bühnemann-Truppe verlor am Samstag ihr Auswärtsspiel beim ATSV Stockelsdorf mit 1-2 ! Dabei war der Gastgeber aus Stockelsdorf  an diesem Tage eine schlagbare Mannschaft ! Die Bühnemann-Elf verpennte die erste Hälfte komplett und kein Spieler hatte in dieser Phase Bezirksoberligaformat ! Es fehlte alles, was für erfolgreichen Fußball steht und nötig gewesen wäre ! Keine Laufbereitschaft, keine Kampfbereitschaft und keine Aggressivität in den Zweikämpfen waren die Hauptgründe für die unnötige Niederlage ! Das Spiel begann mit einem Paukenschlag ! Bereits in der 2.Minute ging der ATSV durch Bugarski mit 1-0 in Führung ! Danach sah man hüben und drüben Fußball der Marke Kreisliga ! Dabei erspielten sich die Gastgeber zwei bis drei gute Tormöglichkeiten, die allesamt kläglich vergeben wurden ! Von der KT war nichts zu sehen ! Nach Pause kam die KT wie verwandelt auf das Spielfeld ! Es wurde Fußball gekämpft ! Der Lohn dafür dann bereits in der 47.Minute ! Eine Vorlage von Andreas Bergmann verwandelte der eingewechselte Thomas Hamdorf zum 1-1 Ausgleich ! Die KT erspielte sich eine klare Überlegenheit ! Rene Sixt versäumte es völlig freistehend den Sack zu zumachen , als ihn Daniel Schumacher mustergültig freispielte ! Weitere Möglichkeiten konnten von der KT nicht genutzt werden ! Und dann kam es, wie es dann in so einem Spiel kommen musste ! Nach einem Stockelsdorfer Konter rammte Rene Hoffmann seinen Gegenspieler nach einem Zweikampf im Strafraum zu Boden ! Den berechtigten Strafstoß versenkte Grinda für die Gastgeber in der 87.Minute  zum glücklichen 2-1 Sieg ! Aus einer sehr schwachen KT-Elf war Ersatztorhüter Florian Mertens hervorzuheben, der den rot gesperrten Lars Krause hervorragend vertrat ! Die Mannschaft muss nun endlich Charakter zeigen und Gas geben, denn mit so einer Einstellung ist selbst  im Pokal beim Bezirksligisten Eintracht Segeberg am Mittwoch nichts zu holen ! (frank horstmann)

Aufstellung:
F.Mertens, Bergmann, Dams, Hoffmann, Rausch, Ebeling (46.Sixt), Ritter, Schumacher, Medos, Lohse (46.Hamdorf), Peters (78.B.Mertens)

KT I - Leezener SC 0:2 (0:1)
Bezirksoberliga - 3.Spieltag 26.August 2006
Anpfiff: 16:00 Uhr in Kaltenkirchen (Marschweg)

VfL Oldesloe - KT I  1:2 (1:2)
Bezirksoberliga - 2.Spieltag 23.August 2006
Anpfiff: 18:30 Uhr in Oldesloe

DESOLATE  VORSTELLUNG DER KT-ELF  ! SCHLIMMER GEHT’S NIMMER !
Was den Zuschauern am Samstag geboten wurde, hatte nichts mit KT-Fußball zu tun! Die KT, die mit mehrfachen Ersatz antreten musste, lies über 90 Minuten jegliche Aggressivität und jeglichen Einsatz vermissen ! Der Gegner aus Leezen hatte an diesem Tage keine Mühe, alle drei Punkte mit nach Hause zu nehmen! In den ersten 30 Minuten war die KT zwar feldüberlegen , wirkte nach vorne aber zu ungefährlich! Daniel Schumacher (18.Min.), Jascha Lohse (25.Min.) und Daniel Burmeister (26.Min.) konnten ihre Chancen zur Führung leider nicht nutzen! Den Leezener genügte ein Tiefschlaf der gesamten  KT-Abwehr zur Führung in der 43.Minute! Ein schnell ausgeführter Eckball, eine schöne Flanke und ein blitzsauberer Kopfball von Bernd Hahn reichte den Gästen zur Halbzeitführung! Wer gedacht hatte, dass die KT nach der Pause mit Volldampf loslegen würde, hatte sich getäuscht! Die KT war zwar optisch überlegen, aber das war es dann auch ! Leezen spielte einfach und nutzte bereits in der 47.Min. durch Bernd Hahn ihre zweite Torchance zum Sieg für Leezen! Danach versuchte die KT alles, um das Spiel zu biegen, aber es ging nichts! Nicht eine echte Torchance hatte die Bühnemann-Elf in den zweiten 45 Minuten aufzuweisen! Zum Überfluss wurde Torhüter Lars Krause in der 84.Min. wegen angeblich absichtlichem Handspiels mit rot vom Feld verwiesen ! Man kann nur hoffen, dass wir so einem Auftritt unserer Truppe nicht mehr erleben! Nächsten Sonntag geht’s nach Stockelsdorf ! Dort ist die Mannschaft in der Pflicht und muss sich erheblich steigern! (frank horstmann)

Aufstellung:
Krause, Bergmann, Dams, Hoffmann, Medos ( 55.Mertens), Flack, Ebeling, Schumacher (76.Sixt). Lohse, Burmeister (59.Hamdorf), Peters

1.Punktspielsieg unter der Regie von Karsten Bühnemann !
Die Kaltenkirchener TS hat den ersten Sieg der Saison 2006/2007 eingefahren ! Die Bühnemann-Truppe gewann ihr vorgezogenes Punktspiel am Mittwoch beim VfL Oldesloe mit einem stark ersatzgeschwächten Kader 2-1 ! Die KT trat ohne die verletzten Spieler Fischer, Schulz, Schumacher, Flack, Heise, Genz und den beruflich verhinderten Ben Mertens an ! Die KT bestimmte das Spiel in der ersten Halbzeit über weite Strecken ! In der 12.Min. dann allerdings die kalte Dusche für die KT ! Nach einem Oldesloer Konter über die linke KT-Abwehrseite nahm Biermann das Geschenk an und köpfte eine Flanke auf den zweiten Pfosten zum 1-0 für Oldesloe in die Maschen ! Die KT rannte nun an ! Benny Peters schoss nach schöner Ei
nzelleistung in der 20.Min.das 1-1 mit einem 10m Flachschuss ins linke untere Eck ! In der 38.Min.war es dann soweit ! Ein Eckball von Daniel Burmeister versenkte Rene Hoffmann aus 5m per Kopf zur 2-1 Führung !
Nach der Pause drängte Oldesloe auf den Ausgleich ! Torchancen konnten sich die Gastgeber aber kaum erarbeiten ! Die KT versuchte es mit Kontern ! Aber weder Thorsten Ritter, Daniel Burmeister, Jascha Lohse, noch der eingewechselte Frank Horstmann konnten den Sack rechtzeitig zu machen ! Am Ende schaukelte die KT den Sieg verdient nach Hause ! Am Samstag erwartet die Bühnemann-Elf nun den Leezener SC ! Wir können nur hoffen, dass sich das KT-Lazarett ein wenig lichtet ! (frank horstmann) 

Aufstellung:
Krause, Bergmann, Rausch, Dams, Hoffmann, Medos (55.Ebeling), Ritter, Lohse, Hamdorf, Burmeister (76.Horstmann), Peters (68.Sixt)

Phönix Lübeck - KT I 2:0
Bezirksoberliga - 1.Spieltag 20.August 2006
Anpfiff: 15:00 Uhr in Lübeck

TSV Nahe - KT I 0:3 (0:1)
Landratspokal - 2.Runde 16.August 2006
Anpfiff: 19:30 Uhr in Nahe

KT mit unnötigem Fehlstart gegen schwachen Gegner !
Die KT startete in ihre neue Serie mit einem Fehlstart ! Dabei wäre diese Niederlage gar nicht nötig gewesen ! In einer ausgeglichenen Partie ging der Gastgeber aus Lübeck in der 30.Min. durch Jobst mit 1-0 in Führung ! Vorausgegangen war ein Fehlpass von Thorsten Ritter an der Mittellinie und ein Stellungsfehler in der Viererabwehrkette ! Wenige Minuten später hatte Danny Fischer den Ausgleich auf dem Fuß, aber sein Schuss verfehlte das Tor nur knapp ! Bei dieser Szene verletzte sich der KT-Angreifer am Knöchel und musste ausgewechselt werden !
Nach der Pause versuchte die KT alles um schnellstmöglich den Ausgleich zu erzielen ! Dieses Vorhaben wurde in der 49.Min.durch Jobst zu Nichte gemacht ! Ein Abstimmungsproblem zwischen Stefan Dams und Torhüter Lars Krause nutzte der Lübecker eiskalt aus ! 40 Minuten waren nun Zeit um den Rückstand aufzuholen ! Aber die Durchschlagskraft nach vorne war nicht vorhanden ! Weder die ersten elf Spieler, noch die eingewechselten Akteure konnten Normalform erreichen ! Am Ende gewann Phönix Lübeck das Spiel verdient mit 2-0 ! Man kann nur hoffen, dass die KT den Fehlstart schon am Mittwoch in Oldesloe (Anstoß 18.30 Uhr Travestadion) vergessen lässt ! Auf geht's KT ! (frank horstmann)

Aufstellung:
Krause, Bergmann, Rausch, Dams, Hoffmann, Ritter, Lohse, Peters (36.Mertens), Ebeling (65.Hamdorf), Schumacher, Fischer (44.Genz)

Standesgemäßer Sieg für die KT Herren, mit einem bitteren Beigeschmack. In der 26. Minute musste einer der Leistungsträger Andreas "Brehme" Schulz mit Verdacht auf Bänderriss ins Krankenhaus gebracht werden. Bei einem Zweikampf knickte er unglücklich um und musste ausgewechselt werden. Die neunzig Minuten waren geprägt von einer aufopferungsvoll kämpfenden Naher Mannschaft, denen im Gegensatz zu den Kaltenkirchener doch die Cleverness und die Klasse im Abschluss fehlte. Das erste Tor durch Benny Peters (9.Minute) fiel durch einen Blackout des Naher Torhüters, der einen Torwartabschlag von KT Keeper Krause unterschätzte und daneben Griff. Die in der zweiten Halbzeit besser aufspielenden KTler, erzielten folgerichtig die Treffer zum 2:0 durch Edib Medos und das 3:0 durch Denny Fischer. In der nächsten Runde geht es gegen den Bezirksligisten aus Segeberg. (rene sixt)

Aufstellung:
Krause, Dams, Hoffmann, Lohse, Bergmann, Medos (73.Mertens), Schumacher, A.Schulz (26.Hamdorf), Peters, Fischer, Ritter (65.Ebeling)

TSV Weddelbrook- KT I 0:5 (0:1)
Landratspokal 1.Runde 06.August 2006
Anpfiff 15:00 Uhr in Hagen

KT I - SV Henstedt Rhen 1:8 (0:5)
Bezirkspokal Viertelfinale 29.Juli 2006
Anpfiff 17:00 Uhr in Struvenhütten

Schwacher KT Auftritt endet mit 5:0 Sieg
Trotz des deutlichen Ergebnisses konnte die KT bei ihrem erstrunden Match gegen den Kreisligisten aus Weddelbrook nicht überzeugen. In der ersten Halbzeit konnte die KT sich wenige Chancen rausspielen und nur durch Benny Peters zu einem Torerfolg kommen. Nach einer Lose Ecke schoss er am zweiten Pfosten zum 1:0 ein. Danach passierte wenig. Erst in der Schlussphase konnte man das Ergebnis dann etwas in die Höhe schrauben.  (stefan dams)

1:0 Peters (7.), 2:0 Hoffmann (75.), 3:0 Mertens (81.), 4:0 Genz (85.), 5:0 Fischer (90.)

Aufstellung: 
Krause, Rausch, Hoffmann, Sixt (46.Ebeling), Medos, Peters, Heise, Flack (70.Mertens), Genz, Lohse, Hamdorf (40.Fischer)
 

WIE KANN DAS GEHN, 1-8 GEGEN  RHEN  !
NACH 31 MINUTEN WAR DIE KT-WELT NOCH OKAY !

Fußball ist manchmal verrückt ! In Bornhöved gab es vor drei Jahren ein 8-8 ! Das war schon Wahnsinn ! Diesmal fehlten der KT aber sieben Tore ! Da spielt die Bühnemann-Truppe 31 Minuten gegen den Oberligisten SV Henstedt-Rhen toll mit und wird dann knallhart bestraft ! Dabei hätte der KT-Nachmittag eigentlich viel besser verlaufen können ! Zweimal wurde der quirlige Danny Fischer kurz vor dem Rhener Strafraum gelegt und zweimal kamen die Rhener Spieler, trotz Notbremse, ungeschoren davon ! In der 23.Min. war Danny Fischer durch und wurde von Torhüter Jeschke böse von den Beinen geholt ! Jeschke war letzter Mann und bekam nur die gelbe Karte ! Was hatte sich Schiedsrichter Bornhöft nur dabei gedacht ? Fischer wäre vorbei gewesen und hätte den Ball locker für die KT einschieben können ! Den fälligen Freistoß knallte Rene Hoffmann knapp am linken Torwinkel vorbei ! So ging das Spiel statt mit 1-0 für die KT, mit 0-5 in die Pause ! Die erste echte Chance für die Rhener wurde gleich genutzt ! Durch einen Stellungsfehler von Daniel Burmeister in der Viererabwehrkette tauchte Günther allein vor Torhüter Lars Krause auf und hatte keine Mühe den Ball ins Tor zu schießen ! In der 34.Min. erhöhte Ahrens mit einem unglücklich abgefälschtem Schuß auf 2-0 ! Nach einer Ecke setzte Bahr in der 38.Minute per Kopfball noch einen drauf (3-0) ! Mit einem Freistoß aus 20m genau in den linken Torwinkel erhöhte Rhen sogar auf 4-0 (41.Min.) und zu guter letzt bekamen die Rhener noch einen Treffer aus klarer Abseitsposition geschenkt ! Ahrens nutzte das Geschenk des Schiedsrichters und bescherte dem Rhen eine deutliche Halbzeitführung  (44.Min.)! Nach der Pause schraubten die Martens-Schützlinge das Ergebnis bis auf 8-0 rauf, ehe Oliver Flack in der 90.Min. nach toller Vorarbeit von Oldie Dirk Rausch zum 1-8 verkürzte ! Davor versäumte die KT eine weitere Ergebniskorrektur ! In der 52.Min.scheiterte Thomas Hamdorf nach einem Alleingang ! Hamdorf umkurvte den Rhener-Keeper Jeschke und traf das leere Tor nicht ! Bei Rhen funktionierte das Toreschießen ! Ahrens traf in der 66.Min. zum 6-0 ! Auf KT-Seite scheiterte der starke Benny Peters an Jeschke (70.Min.)! Hartmann traf dann zum 7-0 (75.Min.) und Günther traf aus 20m in den rechten Torwinkel zum 8-0 (84.Min.)! Am Ende gewann der SVR das Spiel zwar verdient, aber um 4 Tore zu hoch ! (frank horstmann)

Aufstellung: 
Krause, Rausch, Hoffmann, Ebeling, Schumacher, Burmeister (34.Peters), Heise, Flack, Schulz (75.Mertens), Lohse, Fischer (46.Hamdorf)

DIE  KT BEDANKT SICH BEIM VfL STRUVENHÜTTEN FÜR DIE AUSTRAGUNG DES POKALSPIELS !!!

SV Steinhorst - KT I 1:5 (0:2)
Bezirkspokal 2. Runde 26.Juli 2006
Anpfiff 19:00 Uhr in Steinhorst

SV Dissau - KT I 1:6 (1:3)
Bezirkspokal 1. Runde 22.Juli 2006
Anpfiff: 17:00 Uhr in Dissau

NIE GEFÄHRDETER KT-SIEG BEIM KREISLIGISTEN !
Die Bühnemann-Truppe setzte sich am Mittwoch beim Kreisligisten SV Steinhorst standesgemäß mit 5-1 durch ! In einer einseitigen Partie schoss Thomas Hamdorf in der 9.Minute (Vorlage Fischer) und in der 36.Minute (Vorlage Bergmann) eine beruhigende Halbzeitführung heraus ! Nach der Pause erzielte der starke Daniel Schumacher mit einem 25m Schuss in den Winkel das 3-0 für die KT (60.Min.) ! Ein Stellungsfehler in der Viererkette nutzte Steinhorst in der 64.Min. zum 1-3 Ehrentreffer ! Danach schraubten die eingewechselten Benny Peters (Doppelpass mit Schulz, 72.Min.) und Benjamin Mertens (Vorlage Schulz, 86.Min.) das Ergebnis auf 5-1 hoch ! Bei konsequenter Chancenverwertung wäre ein höherer Sieg möglich gewesen ! Am Samstag wartet mit dem Oberligist SV Henstedt-Rhen die nächste große Aufgabe auf die KT ! Das Spiel wird um 17.00 Uhr in Struvenhütten angepfiffen ! Wir hoffen um zahlreiche Unterstützung der KT-Fans. (frank horstmann)

Aufstellung:
Mertens, Bergmann, Hoffmann, Ebeling, Medos (70.Burmeister), Heise, Genz, Schumacher, Schulz,  Hamdorf (60.Peters), Fischer (80.Mertens)

PFLICHTSIEG  DER KT AUF GRAND
Durch einen 6-1 Auswärtssieg beim A-Klassisten SV Dissau zog die KT in die zweite Runde des Bezirkspokal ein ! Gegner ist hier nun am Mittwoch um 19.00 Uhr die Mannschaft des SV Steinhorst (Kreisliga) ! Steinhorst setzte sich im Elfmeterschießen gegen den Bezirksoberligisten VFL Oldesloe mit 4-2 durch ! In Dissau geriet die KT-Elf bereits nach 4 Minuten durch ein Stellungsfehler (Hallerberg) nach einer Ecke durch Buschendorf in Rückstand ! Danach rollte der Ball nur noch in Richtung des Tores der Gastgeber  ! In der 16.Min. fiel dann der Ausgleich durch Neuzugang Benny Peters, der eine Vorlage von Daniel Burmeister gekonnt abschloss ! Eine Minute später dann bereits die Führung zum 2-1 ! Arndt Heise nahm einen schönen Paß von Daniel Schumacher auf und setzte den Ball in die Maschen ! Oliver Flack machte dann in der 23.Min. per Alleingang den Halbzeitstand perfekt ! Nach der Pause baute die Bühnemann-Truppe durch Tore von Andreas Schulz (51.Min.), Oliver Flack (61.Min.) und Ben Mertens (86.Min.)das Ergebnis bis auf 6-1 aus ! Am Ende stand ein nie gefährdeter Sieg der KT fest ! Auffälligster Spieler in der KT-Elf war der zweifache Torschütze Oliver Flack ! (frank horstmann)

Aufstellung: 
Hallerberg, Bergmann (70.Sixt), Hoffmann, Ebeling, Burmeister (46.Rausch), Heise, Schumacher, Schulz, Flack, Fischer (46.Mertens), Peters