Kaltenkirchener Turnerschaft
---- Tradition seit 121 Jahren ----
 
 
Verbandsliga 
Kreisklasse A 
Kreisklasse B

Mail Kontakt
info@kt-fussball.de

21.02.2015 21:20

 

r

 

EM-SPLITTER 20008

        EM-SPLITTER   27.06.2008
        Aus, Schluss und vorbei ! Deutschland hat mehr als verdient und mit einem schmeichelhaften 0:1 gegen die Spanier verloren. Einer hatte fast richtig getippt: 2:0 für Spanien sagte Frank Horstmann voraus und war damit wieder einer der Topexperten.
Die Deutschen müssen einfach anerkennen, dass Sie an diesem Abend keinen Blumentopf gewinnen konnten und gegen die Ballkünstler vom Ballermann keine Chance hatten. Also Vizemeisterschaft feiern ... mehr war einfach nicht drin ... und Ballack bleibt der Vize Michael ...


30.06.2008

>>EM-Splitter Archiv

Kommentar von Edib Medos:
Mit Chuck Norris wäre selbst Michael Ballack Erster geworden
  Keine große Überraschung: Die Spanier verzaubern die Russen und treffen nun auf unsere Brüder aus Deutschland. Ein Endspiel, welches ganz schwer zu tippen ist.
Also hier der Aufruf an alle Homepage-Besucher. Euren Tipp an mich mailen - ich stelle ihn hier ein.

Deutschland - Spanien
René Sixt 2:1 n.V.
Franz Beckenbauer 2:0
Guenther Netzer 3:2
Perry Bräutigam 1:2
Norbert Nachtweih 1:4
Larry von Mallorca 4:2 n.V.
Moses Pelham 5:0
Frank Horstmann 0:2
Addi Preissler 1:2

... weitere folgen
             
26.06.2008   23.06.2008   21.06.2008   20.06.2008
Hurra, Hurra die Deutschen sind im Finale und warten heute auf ihren Gegner. Wer hätte das gedacht: Die Türken Rumpfelf bringt die schwache deutsche Mannschaft an den Rand einer Niederlage. Nun gut die Tore hätte ein Oliver Kahn gehalten, doch wenn man an die Lattenschüße unser türkischen Freunde denkt ... Egal ... Hauptsache man hat diese unangenehme Aufgabe gemeistert und kann nun nach dem EM Pokal greifen.

Aber was war da noch mit Michael Ballack und den Finalspielen - vielleicht sollte man auf ihn verzichten ???
  Die Viertelfinalpaarungen sind gelaufen und folgende Partien stehen fest: Halbfinale 1: Türkei - Deutschland Halbfinale 2: Russland - Spanien.
Zwei Paarungen, die es auf jeden Fall in sich haben, aber wohl schon im Vorfeld gelaufen sind. Warum ? Die Türken haben kaum noch Spieler und werden mit einer Rumpfelf, trotz Kampfgeist, keine Chance gegen die Deutschen haben. Die Spanier sind endlich mal dran in ein Finale zu kommen und wissen wie man die Russen schlägt.
Also jetzt schon mal freuen auf ein großes Finale nächste Woche Sonntag zwischen Spanien und Deutschland.

  Showdown in der nächsten Woche - Deutschland gegen Türkei. Wer hätte das gedacht. Jetzt werden die Straßen brennen und ganz Deutschland auf den Füßen sein. Mit Sicherheit werden die Deutschen als Favoriten in das Spiel gehen, aber die Türken haben bisher durch tolle Moral überzeugt und sind in keiner Phase des Spiels abzuschreiben. An dieser Stelle noch einmal Lob an die Kroaten - sie werden wohl nach dem Turnier als einziges Team den Europameister geschlagen haben.

  Unglaublich aber wahr ! Deutschland hat die Portugiesen hochverdient besiegt und zieht damit ins Halbfinale der Euro 2008 ein. Nach einer tollen Leistung durch Schweinsteiger war er einer der wichtigen Garanten für diesen Erfolg. Nun kommen entweder die Tuerken oder die Kroaten - auf jeden Fall wären beide Partien hochbrisant. Revanche gegen die Kroaten oder innerdeutsches Duell mit den Türken. Man darf auf jeden Falle gespannt sein.

Aktueller Umfrage Favorit:
17 % Deutschland
Portugal ist übrigens noch Zweiter
             
19.06.2008   18.06.2008   17.06.2008   16.06.2008
So nun stehen die vier Viertelfinalpaarungen und die Russen waren die Letzten, die sich qualifizieren konnten. Nach einer spielerisch überzeugenden Leistungen könnten sie den Holländern ein Bein stellen, wenn dieses nur kleinste Schwächen zeigen.
Aber ehrlich ! Wie warten Alle auf die Partie gegen Portugal ! Heute 20:45 Uhr ! Was wird passieren ?
Genug der Worte - abwarten und staunen !!!

  Sie haben es doch noch geschafft. Die Italiener sind im Viertelfinale und treffen nun auf die starken Spanier. Allerdings war das Spiel überschattet von dem schwer verletzten Ribery (Unterschenkelbruch) , um den die Bayern nun bangen müssen. Über das Gesamtausmaß der Verletzung wollte sich Dr.Müller-Wohlfahrt heute informieren. Der zweite Bayer Luca Toni hätte sich gestern an die Spitze der Torjägerliste schießen können, war gestern allerdings für alle überraschend vor der Kiste unkonzentriert. Wie ich Luca kenne wird er die Spanier im Alleingang abschiessen.

  Eine wahnsinnige Stimmung durften gestern Abend die Zuschauer beim Public Viewing in Lazos Partyhalle erleben. Deutschland hat gewonnen und ist damit im Viertelfinale gegen die Portugiesen. Zugegeben das Spiel hatte vielleicht Regionalligaformat, laut Frank Horstmann sogar nur Oberligaformat, aber Sieg ist Sieg.
Was darf man jetzt erwarten gegen die Portugiesen ? Sind die wirklich so gut, um ihren Superstar Ronaldo oder wurden sie noch nicht gefordert. Meine These: Die Deutschen haben noch nicht alles gezeigt und fahren die Schiene von 1954. Vorrunde naja, Entscheidungsspiele super !

Mein Tipp für das Viertelfinale: BRD-Portugal 6:5 n.E.
  Stelle man sich folgendes Szenario vor: Die Türken haben ja schon das Viertelfinale nach tollen Kampf erreicht. Sollten es die Deutschen nicht schaffen zeigen sich dann die deutschen Fans solidarisch und unterstützen unsere Freunde vom Bosporus? 2006 waren es ja schließlich unsere türkischen Freunde, die uns mit deutschen Fahnen und Schlachtgesängen unterstützt haben.
Nach internen Informationen wurden beim gestrigen Autokorso in Kaltenkirchen (ca. 40 Autos) mehrere Deutsche als Türken getarnt gesichtet. Es bleibt abzuwarten, was heute Abend in Wien passieren wird und hoffen endlich einmal auf eine normale Torwartleistung.

Achtung: Public Viewing in Lazos WM Studio
             
14.06.2008   12.06.2008   11.06.2008   10.06.2008
Mein Lieber Mann - Die Holländer ziehen aber auf und die Franzosen und Italiener haben die Hosen voll. Denn eines steht schon fest. Einer oder alle Beide fahren bald nach Hause. Und das wäre ein Desaster für das entsprechende Land. Trotzdem glaube ich nicht so recht an die Rumänen und vermute, dass die zweite Wahl der Holländer sich ins Zeug legen wird und die Rumänen schlägt. Im zweiten Spiel Italien-Frankreich ist Alles möglich.
Auf jeden Fall können wir uns auf die heutigen Partien freuen. Die Spanier gegen Schweden im Duell der Sieger und die Russen gegen Griechenland in der Partie der Verlierer versprechen einiges an Spannung.

Aktueller Favorit laut KT Umfrage:
Deutschland / 11 Stimmen / 34,38 %
  So kann es laufen. Da ist man obenauf nach einer guten Vorstellung gegen die Polen und nun verliert man gegen die Kroaten verdient mit 1:2. War Polen so schwach, die Kroaten so stark oder die Deutschen einfach schwach. Fakt ist, dass die Deutschen nun ein echtes Endspiel gegen Österreich haben, um die nächste Runde zu erreichen. Der Gruppensieg, um den den Portugiesen aus dem Weg zu gehen ist leider nicht mehr möglich.
Was Marcel Jansen und David Odonkor auf dem Feld wollten - sorry aber das ist für mich zu wenig. Das Keeper Jens Lehmann wieder einmal gepatzt hat beim 0:2 hat "Uns-Jogi" wahrscheinlich wieder übersehen und kuschelt mit der Nummer 1 heute Nacht auf Zimmer 69. Naja nun heißt es zusammenreißen und die Ösis weghauen. Gegen die kann man eigentlich nicht verlieren, oder ?
  Das waren doch mal interessante Spiele gestern oder nicht ?  Starke Russen gegen Top-Spanier mit einer Offensivstärke um Villa und Torres, die eine ganze Abwehr auseinandernehmen. Sollten die Spanier dieses Mal etwas mehr Glück im Laufe des Turnieres haben, können sie zum großen Wurf ausholen. Was der Titelverteidiger aus Griechenland gestern bezwecken wollte, ist mir bis jetzt schleierhaft. Angetreten nur um unkonstruktiv zu agieren und ohne jeglichen Spielwitz wird es für die Mannschaft von Otto Rehagel ganz schwer werden. Die Schweden haben das gespielt, was sie können: Einsatz und Laufbereitschaft, lange Bälle und hoffen auf die die Stürmer - und Ibrahimovic hat zugeschlagen.
Bis morgen und Gruß - Fußballgott René Sixt
  Heute spielen die letzten vier Mannschaften und man wird sich fragen, wer war denn nun die stärkste Truppe ? Waren es die spielstarken Portugiesen, die laufstarken Deutschen oder die zaubernden Holländer?

Die Deutschen haben zumindest gezeigt, dass sie gewillt sind ganz oben anzugreifen und haben eigentlich nur Probleme im Defensivbereich. Mit Jens Lehmann steht ein Mann im Tor, dem nach zwei Aussetzern in den ersten 15 Minuten von der Presse sogar noch eine gute Leistung attestiert wird. Und Metzelder muss seine Klasse gegen andere Stürmer noch beweisen.

Auch wenn es keiner lesen will, werde ich hier mein EM-Tagebuch führen und meine Meinung vertreten. Mailt mir eure Stimmen zu und ich werde sie veröffentlichen.