Kaltenkirchener Turnerschaft
---- Tradition seit 121 Jahren ----
 
 
Verbandsliga 
Kreisklasse A 
Kreisklasse B

Mail Kontakt
info@kt-fussball.de

21.02.2015 21:20

 

r

 

SPIELBERICHTE III.HERREN 2009 / 2010

 
       
KT III 6
TSV Nahe II 0
Halbzeit:
Datum:
Freitag 14.05.2010
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Marschweg Kunstrasen
SR:
Norbert Schulz
Tore:
Kreisklasse C - 21.Spieltag
         
SV Rickling 6
KT III 2
Halbzeit: 2:2
Datum:
Freitag 30.04.2010
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Rickling, Grüner Weg
SR:
Dieter Beeck
Tore: E.Nordt, Gromoll

Mit nur zehn Mann auf dem Platzkonnten die Gäste die Partie in der ersten Halbzeit noch ausgeglichen gestalten. Nach Treffern von Enrico Nordt (25.) und Marc Gromoll (38.) für Kaltenkirchen und einem Doppelpack von Henning Sarau (20/29) für den SVR stand es 2:2. "Die zweite Halbzeit war eine einzige Katastrophe" ärgerte sich Dennis Aschmoneit. Die Gastgeber ließen den Ball geschickt durch die eigenen Reihen laufen und knackten die Kaltenkirchener Defensive über die Flügel. Stephan Syring (51/54), Viktor Bester (60) und der bärenstarke Sarau (67) machten das halbe Dutzend Ricklinger Tore voll (segeberger zeitung)
Kreisklasse C - 20.Spieltag
 
KT III 2
TuS Tensfeld II 3
Halbzeit:
Datum:
Freitag 30.04.2010
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Marschweg Kunstrasen
SR:
Jochen Stoll
Tore:
Kreisklasse C - 19.Spieltag
 
Leezener SC III 4
KT III 2
Halbzeit: 1:1
Datum:
Sonntag 25.04.2010
Uhrzeit: 13:00 Uhr
Ort: Hamburger Str., Leezen
SR:
Gerhard Gründling
Aufstellung:


Tore: Horstmann, Gromoll


Von Beginn an übernahmen die Leezener das Kommando. Julian Rahlf (235.) traf zum 1:0. Frank Horstmann (43.) glich für die KT-Dritte aus. Im zweiten Spielabschnitt schossen Bekim Uka (60.) und Carsten Studt (63.) die Gastgeber mit 3:1 in Führung. Per Freistoß konnte Marc Gromoll (75.) verkürzen, ehe Uka fünf Minuten später den 4:2 Endstand perfekt machte. (segeberger zeitung)

Kreisklasse C - 18.Spieltag
         
KT III 4
FSC K´kirchen 3
Halbzeit:
Datum:
Freitag 16.04.2010
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Marschweg Kunstrasen
SR:
Norbert Schulz

 

Kreisklasse C - 17.Spieltag
 
MTV Oering 1
KT III 2
Halbzeit: 1:1
Datum:
Sonntag 11.04.2010
Uhrzeit: 13:00 Uhr
Ort: Seeweg, Oering
SR:
Siegfried Jacobsen
Aufstellung:
Poggensee, Jansen, Herischek, Schrabkowski, Gromoll, Willen, Stender, Papadopoulus, Aschmoneit, Engel, E. Nordt
Tore: Aschmoneit, E.Nordt

 

Knapper und Wichtiger Sieg!!!

Mal wieder waren es lediglich 11 KT-Spieler die sich auf dem Weg zum Tabellendritten aus Oering machten. In der ersten Hälfte kam die KT kaum aus der eigenen Hälfte. Die Gastgeber drückten und der starke Wind unterstützte zusätzlich. Nach einer unglücklichen Faustabwehr konnte Oering die nicht unverdiente Führung erzielen. Die einzige richtige Chance für die KT wurde dann auch gleich genutzt. Freistoss durch Marc Gromoll, den der Torwart nicht festhalten konnte und Dennis Aschmoneit war zur Stelle und konnte den Nachschuss verwerten.

In der zweiten Hälfte, jetzt mit dem Wind, wurde das Spiel ausgeglichener gestaltet. Der Tabellendritte aus Oering hatte zwar weiterhin mehr Spielanteile, konnte diese aber nicht in Chancen umsetzen und so war ein Konter, den Enrico Nordt zum Siegtreffer verwandeln konnte.

Man muss der Dritten ein Riesenkompliment machen, da sie trotz auch noch einiger angeschlagenen und nur noch humpelnden Spielern eine klasse kämpferische Leistung abrief und deswegen dieses Spitzenspiel nicht unverdient gewonnen hat. (DA)
Kreisklasse C - 16.Spieltag
 
SV Westerrade III 0
KT III 4
Halbzeit: 0:3
Datum:
Montag 05.04.2010
Uhrzeit: 13:00 Uhr
Ort: Bahnhofstr., Westerrade
SR:
Walter Wolf
Aufstellung:

Romann, Papadopoulus, Herischek, D. Nordt, Schrabkowski, Gromoll, Heimbach, Hallerberg, Aschmoneit, Horstmann, E. Nordt
Tore: Aschmoneit (2), Hallerberg, Gromoll


Verdienter Sieg!!!

Mit genau 11 Mann wurde mal wieder die Reise nach Westerrade angetreten und bisher gab es dort für die Dritte nicht viel zu holen. In einem anfangs ausgeglichenen Spiel konnte Dennis Aschmoneit nach 20 Minuten das erste Tor erzielen und die KT kam besser ins Spiel. Oliver "Haller" Hallerberg konnte nach klasse Vorarbeit durch Frank Horstmann per Kopf das 2:0 erzielen, ehe Marc Gromoll nach einem Solo durch den 16er mit dem Pausenpfiff die beruhigende 3:0 Führung erzielte. 10 Minuten nach Wiederanpfiff konnte erneut Dennis Aschmoneit sich in die Torschützenliste eintragen, nach dem erneut Frank Horstmann den Ball in die Mitte brachte. Nach 60 Minuten musste dann Frank Horstmann, der sich heute als hervorragender Vorbereiter hervortat, den Platz verlassen, da er bei der Ligamannschaft seine Aufgabe als Obmann wahrnehmen wollte. Da kein Auswechselspieler zur Verfügung stand, musste man mit 10 Spielern das Spiel beenden.

Die KT zog sich weiter zurück und versuchte durch Konter erfolgreich zu sein. Die Kräfte liessen aber immer weiter nach und einzig Enrico Nordt hatte noch eine adäquate Einschussmöglichkeit die leider ungenutzt blieb. Gegen harmlose Gastgeber konnte dann das Ergebnis über die Zeit gespielt werden. (DA)

Kreisklasse C - 15.Spieltag
         
KT III 3 
 Fetihspor II
Halbzeit:
Datum:
Freitag 26.03.2010
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Marschweg, Kunstrasen
SR:
Andreas Ewen
 
Die Gastgeber erwischten den besseren Start und gingen durch Enrico Nordt (21.) mit 1:0 in Front. Andreas Burmeister (29.) konnte für die abstiegsbedrohten Fetihspor-Elf ausgleichen, ehe Dennis Aschmoneit (35.) die KT-Dritte erneut in Führung schoss. Nach der Pause wirkten Fetihspors Spieler fitter. Innerhalb von drei Minuten drehten Burmeister (50.) und Victor Metzler (53.) die Partie zu Gunsten der Fetihspor-Reserve. Ibrahim Yener (62.) erhöhte auf 4:2 für die Gäste. Daniel Gesse (70.) konnte für die KT verkürzen. Rene Palucki (86.) entschied mit dem fünften Tor für Fetispor das Spiel. (segeberger zeitung)

Kreisklasse C - 14.Spieltag
 
KT III 0
SV Todesfelde 0
Halbzeit: 0:0
Datum:
Freitag 13.11.2009
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Marschweg, Kunstrasen
SR:
Holger Ehlers
Kreisklasse C - 12.Spieltag
 
KT III
SV Rickling 0
Halbzeit:
Datum:
Freitag 06.11.2009
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Marschweg, Kunstrasen
SR:
Hans Bliedung

Kreisklasse C - 11.Spieltag
         
TuS Tensfeld II
KT III 3
Halbzeit: 0:2
Datum:
Sonntag 01.11.2009
Uhrzeit: 12:00 Uhr
Ort: Tensfeld, Am Bahndamm
SR: Gert Pechbrenner
Aufstellung:
Poggensee, Jansen, D Nordt, L. Papadopoulus, Willen, Gromoll , Hagemann, Heimbach, Aschmoneit, , E.Nordt, Hallerberg
Tore:
Willen, Aschmoneit, E. Nordt

Sieg in Unterzahl
Nachdem die III. mit genau 11 Spielern den weiten Weg nach Tensfeld antratt, standen am Ende 10 jubelnde und kaputte KT-Kicker auf dem Platz. Nun der Reihe nach: Gleich zu Beginn konnte die KT das Heft in die Hand nehmen und erarbeitete und erspielte sich eine Reihe von Möglichkeiten. Leider konnte gerade Hallerberg zwei 100%ige Kopfballmöglichkeiten nicht nutzen. Dann konnte Dennis Willen den Bann brechen und erzielte in der 15. Minute das 1:0 nach Zuckerpass von E. Nordt. Dennis Aschmoneit konnte 10 Minuten später den zweiten Treffer mit einem Linksschuss! erzielen. Nur 5 Minuten später musste Dennis Aschmoneit nach einem Kopfballduell mit einer blutenden Platzwunde den Platz verlassen. Wie eingangs schon erwähnt ist die III. lediglich mit 11 Spielern losgefahren und musste von nun an in Unterzahl weiterspielen.Direkt nach der Pause fiel gleich der Anschlusstreffer und die Gastgeber erhöhten immer mehr den Druck, unterstützt von einigen Spielern der ersten Mannschaft. Die Tensfelder vergaben diverse Möglichkeiten und die KT kam kaum noch aus dem eigenen 16m Raum raus. Aber die KT hatte einige Konterchancen die kläglich vergeben wurden. Kurz vor Schluss fiel dann doch noch der Ausgleich und alles sah nach einem Unentschieden aus oder eher noch nach einem weiteren Gegentreffer, als Enrico Nordt doch noch einen Konter in der Nachspielzeit erfolgreich abschließen konnte. Und da waren sie wieder, die 10 jubelnden und kaputten KT-Kicker, die den Abwärtstrend stoppen konnten. (DA)
Kreisklasse C - 10.Spieltag
 
FSC K´kirchen 3
KT II 2
Halbzeit: 1:2
Datum:
Sonntag 18.10.2009
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ort: K´kirchen, Hamburger Str.
SR: Albrecht Pinckert

"Nach einer halben Stunde haben wir das Heft in die Hand genommen", freute sich FSC-Trainer Sven Möller über den Derbysieg. Die dritte Mannschaft der KT erwischte den besseren Start und legte durch Dennis Aschmoneit (10.) und Enrico Nordt (23.) ein 2:0 vor. Nach Daniel Hunkes (37,) Anschlusstor löste die Möller Elf die Handbremse. Mirco Holm (55.) und Hunke (71.) drehten mit Ihren Toren die Partie. "Am Ende wäre für uns sogar ein höherer Sieg möglich gewesen", sagte Möller, dessen Team in der Tabelle Vierter ist (segeberger zeitung)
Kreisklasse C - 8.Spieltag
 
KT III 3
TSV Oering 3
Halbzeit:
Datum:
Freitag 09.10.2009
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Marschweg Kunstrasen
SR: Christian Ramm
Kreisklasse C - 7.Spieltag
         
  Fetihspor II 1
KT III
Halbzeit: 0:1
Datum:
Sonntag 04.10.2009
Uhrzeit: 13:00 Uhr
Ort: Schirnau, Kaltenkirchen
SR: Bernd Hatje
Aufstellung:
Poggensee, Jansen, J. Jittler, Schmill, Willen, Schnoor, Horstmann, D Nordt, Aschmoneit, Hagemann, E.Nordt (Herischek, J. Heimbach, Gromoll)
Tore: Hagemann, Gromoll

Hart erkämpfter Sieg
Gegen eine überraschend stark agierenden Gegner konnte die III. ihre weiße Weste behalten. Auf einem großen Platz und tiefen Boden fiel es der KT schwer gegen einen laufstarken Gegner ins Spiel zu kommen. Die Gastgeber konnten allerdings kaum nennenswerte Möglichkeiten erspielen. Die erste Chance zur Führung hatte Aschmoneit, der nach einer Horstmann Flanke leider nur gegen die Latte köpfte. Es war allgemein ein Spiel mit wenigen Torchancen – eine davon nutzte Jörg Hagemann mit einem 16m Schuss ins untere linke Eck. Nach der Pause wollten beide Mannschaften ein schnelles Tor erzielen – dies gelang aber lediglich den Gastgebern. Das Spiel wurde immer kräftezerrender und die Gastgeber konnten das Spiel immer mehr an sich reißen, ohne allerdings gefährlich zu werden. Mit einem letzten Kraftakt konnte Aschmoneit in der 85. Minute eine Flanke verlängern und Marc Gromoll konnte den umjubelten Siegtreffer mit einem Heber über den Torwart erzielen. Nach dem Schlusspfiff waren alle KT-Spieler kaputt, konnten sich aber über die Tabellenführung freuen.

Kreisklasse C - 6.Spieltag
 
KT III
  SV Westerrade III 1
Halbzeit: 3:0
Datum:
Freitag 11.09.2009
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Marschweg Kunstrasen
SR: Bernd Hatje
Aufstellung:
Poggensee, Gromoll, L. Papadopoulos, Gesse, D. Nordt, J. Jittler, Hallerberg,J. Heimbach, Aschmoneit, Horstmann, E. Nordt (Herischek, Krause, Harms)
Tore: Aschmoneit, E.Nordt, Hallerberg, Krause

Lauf der Dritten hält an
 

Im Spiel gegen die Gäste aus Westerade waren lediglich die ersten 5 Minuten nicht in der Hand der Hausherren. Hier hätte Westerade allerdings auch gleich 2x ein Treffer erzielen können.  Danach sah man den Unterschied: Erste Ecke durch Gromoll - Abnahme Aschmoneit 1:0, Enrico Nordt mit einer Einzelaktion 2:0, erneute Ecke Gromoll – Hallerberg drückt den Ball über die Linie 3:0. Von den Gästen war so gut wie nichts mehr zu sehen!

Direkt nach der Halbzeit die endgültige Entscheidung. Aschmoneit tankt sich über links durch und die Flanke kann Lars Krause mit seinem ersten Herrentreffer verwerten. Die Gäste waren zu diesem Zeitpunkt in der 2. Halbzeit noch nicht einmal im Ballbesitz gewesen!  

Nach einer Unaufmerksamkeit konnten die harmlosen Westerader noch den Ehrentreffer erzielen. Danach wurden noch diverse Möglichkeiten ausgelassen das Ergebnis weiter in die Höhe zu treiben. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung ragte mal wieder Jonas „Jiffel“ Jittler raus, der seit Wochen überzeugend spielt und hinten alles abräumt.(DA)
Kreisklasse C - 5.Spieltag
 
  SV Todesfelde III 0
KT III 2
Halbzeit: 0:1
Datum:
Freitag 04.09.2009
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ort: Todesfelde, Dorfstrasse
SR: Walter Wolf
Aufstellung:
Tore:
Im Topspiel erwischte die KT-Dritte den besseren Start. Dennis Willen (18.) traf nach einem Konter zur 1:0 Führung. In der Folge diktierten die Todesfelder die Partie, ohne sich jedoch nennenswerte Chancen zu erarbeiten. Auch im zweiten Durchgang drängten die Platzherren vergeblich auf den Ausgleich. Heiko Weiß (72.) und Felix Pryba (80.) vergaben die größten Möglichkeiten für die Gastgeber. Enrico Nordt (90+2) machte mit einem Foulelfmeter den 2:0 Erfolg der Kaltenkirchener perfekt. (segeberger zeitung)
Kreisklasse C - 4.Spieltag
         
KT III 3
SV Suelfeld II  1
Halbzeit: 2:1
Datum:
Freitag 28.08.2009
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Marschweg Kunstrasen
SR: Olaf Enning
Tore: Hallerberg, Gromoll, Horstmann

"Sülfeld hat das Spiel gemacht, aber wir waren einfach cleverer", fasste Marc Gromoll, Spielertrainer der KT, das Geschehen zusammen. Nach 15 Minuten erzielte Oliver Hallerberg die KT-Führung. In der Folge gaben die Gäste den Ton an. Bei einem Rettungsversuch lenkte der KT-Akteur René Sixt (37.) den Ball zum Ausgleich ins eigene Tor. Marc Gromoll (42.) gelang das 2:1. Frank Horstmann (63.) sorgte mit seinem Tor zum 3:1 für die Vorentscheidung. In der Schlussphase sah SVS-Akteur Pascal Steffens (81.) nach wiederholtem Foulspiel die Ampelkarte. (segeberger zeitung)
Kreisklasse C - 3.Spieltag
 
KT III 8
SC Hasenmoor  2
Halbzeit: 2:0
Datum:
Freitag 21.08.2009
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Marschweg Kunstrasen
SR: Björn Menken
Aufstellung:
Poggensee, Gromoll, L. Papadopoulos, Schmill, Schnoor, J. Jittler, Hallerberg,J. Heimbach, Aschmoneit, Horstmann, E. Nordt (D. Nathanael, Gesse, Jansen, D. Nordt
Tore: Aschmoneit, Gromoll, Horstmann (2), Nordt (4)

Deutlicher Sieg der III. Herren gegen einen gut mitspielenden, aber harmlosen Gegner.Die Gäste legten gut los und hatten mit dem ersten Angriff auch die erste Möglichkeit in Führung zu gehen. Danach zeigte die III. mal wieder, warum sie oben steht. Die erste Möglichkeit durch Enrico Nordt und diesmal gleich das Tor. Danach vergab „Haller“ einige Möglichkeiten, ehe erneut E. Nordt durch einen Foulelfmeter den Halbzeitstand herstellte. Gleich nach Wiederanpfiff konnte Horstmann das eigentliche beruhigende 3:0 erzielen - fast im Gegenzug verkürzten die Gäste auf 3:1.Jetzt wurde das Spiel hektisch und die Nicklichkeiten nahmen auf beiden Seiten zu, wobei sich die Gäste eher unclever anstellten und sich auf 9 Spieler dezimierten. Nach weiteren Toren von E. Nordt, Horstmann, Aschmoneit und Gromoll konnte der verdiente Sieg sichergestellt werden und die Tabellenspitze erobert werden. Hervorzuheben ist sicher noch die Leistung des jungen Schiedsrichters Björn Menken, der sein erstes Spiel leitete und diese war sicherlich nicht einfach. Er leitet das Spiel aber durchaus souverän und es war nicht zu erkennen, dass das sein erstes Spiel war. (DA)
Kreisklasse C - 2.Spieltag
 
TSV Nahe II 1
KT III  5
Halbzeit: 0:2
Datum:
Sonntag 16.08.2009
Uhrzeit: 13:00 Uhr
Ort: Nahe, Segeberger Str.
SR: Martin Hostetmann
Aufstellung:
Poggensee, Gromoll, J. Jittler, Schmill, Schnoor, L. Papadopoulos (70. Engel), Hallerberg, Engel (60. Nathanael), Aschmoneit, Horstmann ( 45. Hagemann), E.Nordt
Tore: Schnoor, E.Nordt (3), Hagemann

Gelungener SaisonstartDas erste Saisonspiel konnte die KT gleich erfolgreich gestalten und hat durch seine bekannten Stärken diese Spiel gewonnen.Die ersten Möglichkeiten konnten anfänglich noch nicht genutzt werden, bevor „Bratze“ Schnoor den Bann brechen konnte und das 1:0 erzielte. Danach nutzte Enrico Nordt endlich eine seiner zahlreichen Möglichkeiten und konnte kurz vor der Pause das 2:0 erzielen.Direkt nach Wiederanpfiff konnte Jörg Hagemann mit seinem ersten Ballkontakt auf 3:0 erhöhen, ehe die Gastgeber kurzzeitig auf 1:3 verkürzen konnten.Das Spiel war über die gesamte Zeit ausgeglichen, aber die Stäke der KT III ist es die Möglichkeiten zu nutzen und zum richtigen Moment zu zuschlagen. So auch in der Folgezeit, wo Enrico Nordt mit zwei weiteren Treffern, den Sieg und den gelungenen Saisonstart perfekt machte. (DA)
Kreisklasse C - 1.Spieltag